Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Workshops (Tandem & Strategienworkshops)

Was? 
Ziel dieser sprach- und niveauübergreifenden Workshops ist es, dass Sie Ihr Strategienrepertoire zum Fremdsprachenlernen erweitern und Ihr Lernen gezielt(er), bewusst(er) und – wenn Sie möchten – abwechslungsreich(er) selbst steuern können. Bestandteile der Workshops sind

  • die Sammlung bereits eingesetzter oder bekannter Strategien/Methoden im Austausch mit anderen Fremdsprachenlernern,
  • Inputs mit Vorschlägen für weitere Strategien/Methoden sowie
  • die Reflexion darüber, welche Strategien/Methoden Sie für sich sinnvoll nutzen und ggf. anpassen können.

Wann? 
Alle Workshops finden in der Regel freitags und von 11:00-13:30 Uhr (s.t.!) statt.

Für wen?

  • Teilnehmer am Tandemprogramm* (3 ECTS). Die Teilnahme an einem Einführungs-Workshop, 2 weiteren Workshops nach Wahl und einem Abschluss-Workshop ist verbindlich. (Sie können getrennt oder - idealerweise - zusammen mit dem Partner teilnehmen.)
  • Studierende der Anglistik/Amerikanistik, Romanistik und IBS
  • Andere Tandemlerner (ohne Teilnahme am kompletten Programm)
  • interessierte Fremdsprachenlerner, Mediatheksnutzer...

--> Anmeldung: über Workshops Anmeldung

Teilnehmerzahl: max. 16 pro Workshop
(Teilnehmer am Tandemprogramm haben Vorrang)

Sprache: Alle Workshops finden auf DEUTSCH statt und sind für alle Zielsprachen geöffnet.

* Hinweis: Für die Teilnahme im Rahmen des Tandemprogramms (für 3 ECTS) ist die vorherige Basis-Anmeldung notwendig, die jeweils zu Semesterbeginn freigeschaltet wird (siehe Website)

--> Hier geht's zum aktuellen Workshop-Programm. 

Info: Die Teilnahme an den allgemeinen Strategienworkshops (z.B. Aussprache, Sprechen, Wortschatz...) wird im Gesundheitspass des Projekts mein beneFIT@upb.de in der Kategorie "Studium leicht gemacht" mit jeweils einem Punkt (Stempel) anerkannt. 

Die Universität der Informationsgesellschaft