Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Teilnahmebedingungen und Leistungsnachweise

Für die regelmäßige Teilnahme und bei Bestehen der Klausur bekommen Sprachkursteilnehmer für ihre Leistung

  • bei Kursen mit 2 SWS: 3 ECTS-Punkte und
  • bei Kursen mit 4 SWS: 6 ECTS Punkte. 

Bei Kursen mit 2 SWS sind maximal 3 Fehltermine, bei Kursen mit 4 SWS maximal 6 Fehltermine erlaubt.
Hinweis wg. häufiger Rückfragen: Bei Kursen mit 4 SWS, die sich auf 2 Termine pro Woche verteilen, muss der Kurs an beiden Terminen besucht werden. Eine Teilnahme an nur einem Termin pro Woche ist ausgeschlossen.

Für Studierende - und nur solche, lt. deren Studienordnung 4 ECTS-Punkte für Kurse mit 2 SWS vergeben werden, besteht die Möglichkeit, einen Zusatzpunkt zu erlangen, jedoch NUR durch die Erbringung folgender Zusatzleistungen:

  • 10-minütige Präsentation (Referat) und
  • 5 Stunden selbstgesteuertes Lernen, die Sie in einem Lernjournal dokumentieren. Hier finden Sie eine Übersicht über die Möglichkeiten.

Die 5 Stunden selbstgesteuertes Lernen müssen innerhalb der Vorlesungszeit erbracht werden. Für Veranstaltungen, die in der vorlesungfreien Zeit stattfinden, kann leider kein zusätzlicher ECTS erworben werden.

In Sprachkursen mit 4 SWS kann kein zusätzlicher ECTS-Punkt, sondern maximal 6 ECTS-Punkte erworben worden.

Die erfolgreiche Teilnahme an einem Sprachkurs wird durch einen Schein bestätigt, der sich auch zur Ergänzung von Bewerbungsunterlagen eignet. Das Scheinformular kann als pdf oder auch im Word-Format heruntergeladen werden. Leistungsnachweise aus den vergangenen Semestern werden bis zu 5 Jahre in der Mediathek aufbewahrt und können dort abgeholt werden.

Bei Rückfragen können sich die Studierenden an Frau Dr. Behrent (sigrid.behrent(at)upb(dot)de) wenden. 

Die Universität der Informationsgesellschaft