Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Russisch

Mit seinen 163,8 Millionen Muttersprachlern und 114 Millionen Zweitsprachlern gilt Russisch als Weltsprache. Die Standartsprache basiert auf den in der Gegend um Moskau gesprochenen mittelrussischen Mundarten.
Russisch wird mit dem russischenAlphabet geschrieben, das dem kyrillischen Alphabet abstammt. Es hat 33 Buchstaben. Dem Russischen nahe verwandt sind Ukrainisch und Weißrussisch.

NEU seit WS 14/15
Seit WS 14/15 erfolgt die Zulassung zu den Russischkursen nach einem persönlichen Einstufungsgespräch. Alle Interessenten (mit und ohne Vorkenntnisse) müssen sich in der 1. Anmeldephase dazu über PAUL (Kursnummer L.ZfS.16161) anmelden. Die Gespräche finden in der ersten Vorlesungswoche statt. Bitte bringen Sie die ausgefüllte Checkliste mit.
Nach Auswertung der Einstufung werden die Kursniveaus festgelegt und die Teilnehmer manuell in PAUL für die ihrem Kenntnisstand entsprechende Veranstaltung angemeldet. Die Kurse beginnen in der 2. Semesterwoche.

Ziel der Einstufungsgespräche ist es,

  1. Lerner ohne und mit Vorkenntnissen strikt zu trennen und damit die Lernbedingungen in den Kursen zu verbessern
  2. das Kursprogramm besser auf die Bedürfnisse der Lerner abzustimmen.

Beschreibung des Kursprogramms
Die Studierenden erwerben in 4 Semestern die Fähigkeit, sich in der russischen Sprache mündlich und schriftlich zu verständigen, d.h. über Alltags- und Kulturthemen zu sprechen und kurze Texte nachzuerzählen. Sie lernen die Landeskunde, Kultur und Literatur Russlands kennen. Daneben soll den Studierenden ein gewisses Sprachgefühl vermittelt werden, das sie die Schönheit der russischen Sprache erfassen lässt. Es werden vier Niveaustufen angeboten: Russisch I und III im Wintersemester, Russisch II und IV im Sommersemester.

Folgende (grammatische) Themen werden unter Einbezug landeskundlicher und kultureller Aspekte in den einzelnen Kursen behandelt:

  • Russisch I: Laute und Buchstaben; Silben(betonung); Genus der Substantive; Pronomina; Konjugationen; Adverbien; Gesprächsübungen
  • Russisch II: Adjektive; Grundzahlwörter; Präteritum; Possessivpronomen его, ее, их; Altersangabe; zusammengesetztes Futur; der russische Name
  • Russisch III: Berufsbezeichnungen; Wochentage; Uhrzeit; Präpositionen; reflexive, transitive und intransitive Verben; Demonstrativpronomen; Instrumental Sgl.; Adjektive mit weichem Stammauslaut; Kurzform des Partizips Präteritum Passiv
  • Russisch IV: Zeitformen und Aspekte (unvollendet vs. vollendet); Dativ Sgl.; Redewendungen beim Einkaufen; Aspekte im Präteritum; Futurformen der vollendeten Verben; doppelte Verneinung; Verben der Fortbewegung; Infinitiv mit modaler Bedeutung; Possessivpronomen  мой, твой, наш, ваш.

    Gearbeitet wird mit dem Lehrbuch Moct 1 (Klett), indem Schritt für Schritt in die Welt des Russischen gefüht wird.

    Folgende Lektionen werden in den verschiedenen Kursen behandelt:
  • Russisch I: Moct 1 Lektionen 1-3
  • Russisch II: Moct 1 Lektionen 4-8
  • Russisch III: Moct 1 Lektionen 9-12
  • Russisch IV: Moct 1 Lektionen 13-17

Aktuelles Programm:
Eine Übersicht über die aktuellen Angebote und Termine finden Sie unter Aktuelles und in PAUL.

Die Universität der Informationsgesellschaft