Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Preise und Stipendien

Vizepräsident Prof. Dr. Bernd Frick (l.) zeichnete zusammen mit Dr. Andreas Siebe, Universitätsgesellschaft Paderborn (r.), Simon Olma (2.v.l.) und Sarah Masiak (2.v.r.) für ihre herausragenden Abschlussarbeiten aus. (Foto: Universität Paderborn, Vanessa Dreibrodt)

Die Begeisterung junger Menschen für die Wissenschaft zu fördern, ist ein wichtiges Anliegen der Universitätsgesellschaft Paderborn. Daher vergibt die Universitätsgesellschaft Preise und Stipendien für besondere Leistungen von Studierenden und des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Preise der Universitätsgesellschaft für herausragende Abschlussarbeiten:

Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Universität Paderborn zeichnet die Universitätsgesellschaft auf Vorschlag der Universität je einen Studierenden aus dem Bereich Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie aus dem Bereich Geistes- und Gesellschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftswissenschaften aus. Die beiden Preise sind dotiert mit jeweils 1.300,00 Euro.
  
Ihre Vorschläge richten Sie bitte an Dr. Anke Backer (B2.232, 60-2563, backer(at)zv.uni-paderborn(dot)de) oder an Katharina Patz (B2.336, 60-5216, katharina.patz(at)zv.uni-paderborn(dot)de). 

Deutschlandstipendien der Universitätsgesellschaft Paderborn:  

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft