Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

| Universitätsgesellschaft Paderborn

Auszeichnungen beim Neujahrsempfang 2016

Einen Programmpunkt beim traditionellen Neujahrsempfang der Universität Paderborn bilden die Auszeichnungen erfolgreicher Jung-Akademiker. Zusammen mit Präsident Wilhelm Schäfer hat Bernhard Dorenkamp, Schatzmeister der Universitätsgesellschaft, Anfang Januar zwei Absolventen für besonders gute Abschlussarbeiten ausgezeichnet. In der Kategorie Ingenieur- und Naturwissenschaften ist Michael Rüsing für seine Masterarbeit in Physik geehrt worden. Für seine Examensarbeit in Französisch hat Donato Morelli in der Kategorie Geistes- und Gesellschaftswissenschaften eine Auszeichnung erhalten. Außerdem wurden noch Preise für herausragende ausländische Studierende vergeben. Sie gingen dieses Jahr an Azharuddin Kazi und Mehmet Esat Aydinöz.   

Die Universität der Informationsgesellschaft