Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Medaille der Universität Paderborn

Mit der Gründung der ersten fünf Gesamthochschulen in Nordrhein-Westfalen am 1. August 1972 verband sich nicht nur das Ziel, das Bildungsangebot des Landes zu erweitern, sondern auch die Hoffnung, durch ein hochschulpolitisches Reformkonzept zur Verbesserung der Bildungsstrukturen beizutragen: zur Verwirklichung von Chancengleichheit durch Öffnung des Hochschulzugangs, Durchlässigkeit der Studiengänge und Regionalisierung des Studienangebots, zur Integration des Theorie- und Praxisbezugs in Forschung, Lehre und Studium durch Kooperationen in Forschungsschwerpunkten und durch Studienreform.

Um denen zu danken, die die Universität bei diesen Aufgaben durch die Förderung von Forschung und Lehre, die Verstärkung des Praxisbezugs oder die Verbesserung regionaler, überregionaler und internationaler Beziehungen unterstützten, stifteten Senat und Rektorat/Präsidium als Zeichen der Anerkennung die Medaille der Universität Paderborn.

Jahr der Verleihung      

2008      Prof. Dr. Sándor Antus, Universität Debrecen

2004      Prof. Dr. Rafael Alcalá Aranda, Universidad Zaragoza

2002      Prof. Dr. Santiago García Echevarría, Universidad de Alcalá de Henares

2000      Prof. John Johnston, Lock Haven University

1999      Dr. Rosemarie Herrmann, Gästebetreuung Universität Paderborn

1999      Waltraud Holzapfel, Gästebetreuung Universität Paderborn

1998      Jean-Michel Eichelbrenner, Partnerschaftsbeauftragter Le Mans/Paderborn

1995      Franz-Albert Metternich-Sándor, Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey

1994      Denise Landry, Secrétaire Générale de l’Université du Maine

1994      Prof. Dr. Alain Pleurdeau, Président de l’Université du Maine

1983      Prof. Cecil Thurston Butler, Assistant Director des Trent Polytechnic Nottingham

1979      Prof. Francois Dornic, ehemaliger Präsident der Université du Maine in Le Mans

Die Universität der Informationsgesellschaft