Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Vielfalt von Mentoring Bildinformationen anzeigen
Mentee und Mentorin bilden ein Tandem zum Erfahrungsaustausch Bildinformationen anzeigen

Foto: Nina Ostwald (Mentoring für Doktorandinnen)

Vielfalt von Mentoring

Foto: Joanna Becker (Peer-Mentoring-Programm)

Mentee und Mentorin bilden ein Tandem zum Erfahrungsaustausch

Foto: Vincent Leifer

10 Jahre Mentoring-Programm für Doktorandinnen

Seit 10 Jahren begleitet das Mentoring-Programm erfolgreich Doktorandinnen aller Fakultäten bei ihrer Karriereplanung. Dies möchten wir mit einer Jubiläumsveranstaltung feiern und laden alle Unterstützerinnen und Unterstützer herzlich zur Jubiläumsveranstaltung, am Donnerstag, 21.6.2018 ab 16.00 Uhr in den AStA-Stadtcampus, ein.

16.00 Uhr Musikalischer Auftakt durch LezHarpes aus Detmold

16.10 Uhr Grußwort der Präsidentin der Universität Paderborn, Prof.in Dr. Birgit Riegraf

16.20 Uhr Begrüßung durch die Projektleitung: Prof. in Dr. Ingrid Scharlau, Irmgard Pilgrim und Dr. Julia Steinhausen

16.30 Uhr Festvortrag: „Traumjob Professorin!? Karriereorientierungen und ‑perspektiven auf dem Weg an die Spitze“, Prof.in Dr. Heike Kahlert, Ruhr-Universität Bochum

Musikalischer Einblick in die Wissenschaft mit LezHarpes

17.15 Uhr Vernetzung schaffen - 10 Jahre Mentoring-Programm für Doktorandinnen aus drei Perspektiven:

  • Anke Kujawski (Projektmanagerin des mentoring³-Programms der TU Dortmund und zweite Vorsitzende des Forum Mentoring e.V.)
  • Prof. in Désirée Laubenstein (Professorin für den Studiengang Sonderpädagogische Förderung und Inklusion in der Schule an der Universität Paderborn und ehemalige Mentorin)

Sommerlicher Abschluss mit LezHarpes

ab 18.00 Uhr Ausklang und Vernetzung bei Imbiss

 

Wir feiern über den Dächern von Paderborn - damit Sie uns gut finden, erhalten Sie hier eine Anfahrtsskizze

Die Universität der Informationsgesellschaft