Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Gebäude der Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Gruppe Studierender Bildinformationen anzeigen
Campus der Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Gruppe Studierender Bildinformationen anzeigen

Marketing

Gebäude der Universität Paderborn

Foto: Claus Bruns

Marketing

Gruppe Studierender

Foto: Andriy Petrenko

Marketing

Campus der Universität Paderborn

Foto: Claus Bruns

Marketing

Gruppe Studierender

Foto: goodluz

Merkblatt zur Handhabung des Logos und der Geschäftspapiere

Das Logo

Das Logo der Universität Paderborn ist festgelegt und darf auch in den einzelnen Bestandteilen nicht verändert werden.
Das Logo wird nicht in weitere Sprachen übersetzt.
Es steht in verschiedenen Formaten auf der Webseite zum Download bereit.

Visitenkarte

Die Gestaltung der Visitenkarte erfolgt im neuen Design (Ansprechpartner: Herr Franke, Tel.: 2000). Weiter Infos und Auftragsformulare stehen auf der Webseite zur Verfügung.

Briefbogen

A. Kompletter Druck über IMT:Medien/TDM inkl. eigener Absender-Spalte

Für den Briefbogen werden die gleichen Design-Bestandteile wie für die Visitenkarte verwendet.
Die Image-Bestandteile des Briefbogens werden nur über IMT:Medien und Druckerei TDM gedruckt.
Image-Bestandteile sind: 1. Graue Flächen, 2. komplettes Logo, 3. Uni-Post-Absenderzeile links unter dem Logo und 4. der Name der übergeordneten Einrichtung rechts neben dem Logo. Farbe und Schrift sind entsprechend festgelegt.
Übergeordnete Bereiche sind zum Beispiel: Präsident, Vizepräsidentin, Vizepräsident, Fakultäten, interdisziplinäre Institute usw. Die Aufzählung der weiteren übergeordneten Bereiche finden Sie ebenfalls unter www.upb.de/corporatedesign.
Adressfeld, Betreffzeile, Datum und Ihr Brief-Text werden am eigenen Rechner in der empfohlenen Schrift Arial Narrow in Schwarz geschrieben.
Übergeordnete Bereiche sollten ihre rechte Absender-Spalte (und damit den kompletten Briefbogen in vorgegebener Schrift Meta und Farbe Pantone-Blau) über das IMT:Medien drucken lassen.

B. Absender-Spalte über Word-Vorlage am eigenen Rechner eintragen

Alle weiteren Bereiche benutzen einen „Übergeordneten-Briefbogen-Vordruck“ (diese werden ebenfalls nur über IMT:Medien und TDM gedruckt und sollten in der Fakultät bzw. in der Materialausgabe vorliegen) füllen jedoch ihre rechte Absender-Spalte am eigenen Rechner aus.
Der weitere bzw. eigene Bereich steht an erster Stelle in der eigenen Absenderspalte unter dem übergeordneten Bereich und damit unterhalb der grauen Fläche.
Vorgesehen ist die Schrift Arial Narrow in Schwarz.
Eine überschreibbare Word-Vorlage steht bereit unter www.upb.de/corporatedesign.

C. Elektronischer Briefbogen zur Verschickung per E-Mail oder zur internen Verwendung

Der elektronische Briefbogen hat keine grauen Flächen.
Die Verwendung von Logo und Schrift (feststehende Elemente) erfolgt wie beim Original-Briefbogen, aber in Schwarz.
Die rechte Absender-Spalte wird am eigenen Rechner ausgefüllt.
Vorgesehen ist die Schrift Arial Narrow in Schwarz.
Eine entsprechende Word-Vorlage steht bereit unter Webseite.

Hinweise

Die Briefbogen der übergeordneten Bereiche (Fakultät für ... usw.) werden auf Vorrat gedruckt und sollten in der Fakultät bzw. in der Materialausgabe vorliegen. Aus diesem Grund wird in den nächsten Tagen in den Sekretariaten der übergeordneten Bereiche der voraussichtliche Bedarf pro Jahr ermittelt.
Für Briefe, die eine Seite überschreiten, steht ein Design-Zweitbogen (Handbuch Seite 22) zur Verfügung. Dieser sollte, muss aber nicht verwendet werden. Der Bedarf an Zweitbogen wird ebenfalls in den nächsten Tagen abgefragt. Auch hier sollte ein Vorrat in der Fakultät bzw. in der Materialausgabe vorliegen.
Die Abrechnung der Papier- und Druckkosten für Briefbogen und Visitenkarten erfolgt über die Kostenstellen der jeweiligen Bereiche/Auftraggeber.

Weitere Infos und Wordvorlagen finden Sie auf der Webseite.
Weitere Informationen zu den einzelnen Elementen finden Sie im Corporate Design-Handbuch der Universität Paderborn.

Die Universität der Informationsgesellschaft