Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Kinderferienfreizeiten Herbst 2017

In den Herbstferien findet die Kinderferienfreizeit der Gleichstellungsbeauftragten vom 23.10.-27.10.2017 statt. In dieser Zeit werden ein Ganztags- und zwei Halbtagskurse für Kinder von Studierenden und Beschäftigten der Universität Paderborn angeboten. Es gibt daher die Möglichkeit zwischen dem Ganztags- und Halbtagsangebot zu wählen. Eine gleichzeitige Teilnahme Ganz- sowie Halbtagsangeboten ist leider nicht möglich.

Eine Anmeldung ist ab dem 11. September 2017 möglich!

Die Angebote

Das Ganztagsangebot: Erlebnispädagogik

„Die Wald-Olympiade“ (23.10. – 27.10. jeweils 08.30 bis 16.00 Uhr)

Auch in den Herbstferien 2017 wird es wieder ein Ganztagsangebot des Erlebnispädagogen Dirk Tegetmeyer geben. Im ganztägigen Kurs „Die Wald-Olympiade“ geht es dieses Mal um ein wäldliches Großereignis, denn: „Einmal, alle zehn Jahre, wird von allen Bewohnerinnen und Bewohnern rund um den Wald eine Olympiade ausgetragen. Nun sind die zehn Jahre vorbei und wenn du gerne über Stock und Stein springst, dich wie Jane oder Tarzan an Seilen schwingst, dann bist du bei uns genau richtig! Sei ein Teil unserer Mannschaft.“

Der Kurs beginnt täglich um 8:30 Uhr und endet um 16:00 Uhr. Einige Tage werden gemeinsam in der Waldschule im Haxtergrund verbracht. Die Eltern werden gebeten ihr Kind/ihre Kinder selbst pünktlich zu den jeweiligen Treffpunkten an der Universität bzw. der Waldschule im Haxtergrund zu bringen. Sollte es vereinzelten Eltern nicht möglich sein ihr Kind/ihre Kinder eigenständig zur Waldschule zu bringen und dort abzuholen sowie eine Bildung von Fahrgemeinschaften nicht möglich sein, werden wir versuchen eine gemeinsame Lösung zu finden.

Das Angebot richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren.Der Elternbeitrag beträgt 50 Euro.

 

Das Halbtagsangebot I: Chemiedidaktik

„Überall Chemie – Experimentieren im Uni-Labor“ (23.10.-24.10.2017 von 08.30 bis 14.00 Uhr)

Am Montag, den 23.10.2017 wird ein bekanntes Angebot der Kinderferienfreizeiten in das Programm zurückkehren – das Angebot der Chemiedidaktik der Universität Paderborn, unter der Leitung von Prof. Dr. Sabine Fechner. Das Angebot findet von 08.30 Uhr bis 14.00 Uhr statt.
Ziel des Halbtagsangebots ist es, in einem Alltagsumfeld erste Experimente zum Thema Chemie selbst zu planen und durchzuführen, um einen Eindruck von der Welt der Stoffe und deren Umsetzungen zu erhalten. Beschäftigt wird sich zunächst mit Stoffen, die man im täglichen Leben etwa in der Küche (z.B. Backpulver, Essig, Öl, Brause) findet. Zuerst werden die Eigenschaften verschiedener Stoffe genauer betrachtet um dann selbst Experimente zum Thema durchzuführen. Zum Abschluss werden bestimmte Gefahren der Küche genauer betrachtet (z.B. hohe Temperatur, Reinigungsmittel) und der Umgang mit diesen geübt.

Dieses Angebot wird auf dem Campus der Universität Paderborn stattfinden und startet um 8:30 Uhr im Mensafoyer (Ecke Lädchen). Der Kurs endet mittags um 14.00 Uhr; die Kinder werden von ihren Eltern wieder abgeholt.

Das Angebot richtet sich an Kinder von 6 bis 12 Jahren.
Der Elternbeitrag beträgt 10 Euro.

 

Das Halbtagsangebot II: coolMINT

„MINT-tastisch! Forschung für coole Kids“ (25.10. bis 27.10. jeweils von 08.30 bis 14.00 Uhr)

Vom 25.10. – 27.10.2017 findet in den Herbstferien wieder das Halbtagsangebot vom Schülerlabor "coolMINT" des Heinz Nixdorf MuseumsForums (HNF) und der Universität Paderborn, mit dem Titel „MINT-tastisch! Forschung für coole Kids“, statt.
Das Schülerlabor coolMINT hält spannende Erlebnisse und mitreißende Experimente für die jungen Forscherinnen und Forscher bereit. Neben den vielfältigen Ausstellungsbereichen im Heinz Nixdorf MuseumsForums, z.B. zur digitalen Welt können sie im Labor wie Techniker_innen an der Hardware von Computersystemen arbeiten oder ihre eigene Software programmieren.

Zu den Themen wie z.B. Wasser oder Luft, können die jungen Forscherinnen und Forscher mit Hilfe von alltäglichen Haushaltsutensilien naturwissenschaftliche Phänomene erleben. Zudem können Sie als Ingenieur_innen einfache Schaltungen löten und zum Beispiel das Geschicklichkeitsspiel "Heißer Draht" konstruieren. Schließlich können sie ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen und individuelle Modelle aus Holz erstellen.

Dieses Angebot wird im Schülerlabor im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) stattfinden und startet um 8:30 Uhr am Haupteingang des HNF. Der Kurs endet mittags um 14.00 Uhr; die Kinder werden von ihren Eltern wieder am HNF abgeholt.

Das Angebot richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren.

Die teilnehmenden Kinder müssen lesen können.
Der Elternbeitrag beträgt 15 Euro.

 

Weitere Informationen sowie Details zu den einzelnen Angeboten finden Sie unter:
Kinderferienfreizeiten Herbst 2017

Bei Fragen, wenden Sie sich gerne an:

Anke Riebau
Tel.: 05251/60-5490
E-Mail: anke.riebau(at)uni-paderborn(dot)de

Andrea Sabban
(Anmeldung)
Tel.: 05251/60-3296
E-Mail: andrea.sabban(at)uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft