Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Beratungsangebot zu Gleichstellungsaspekten bei der Beantragung von Forschungsprojekten

Gleichstellung ist ein entscheidungsrelevantes Kriterium bei der Bewilligung von Fördergeldern durch die DFG an Hochschulen und Forschungsinstituten. Anträge können aufgrund einer nicht ausreichenden Darstellung bzw. dem Fehlen von Gleichstellungsmaßnahmen abgelehnt werden, wie in der Vergangenheit bereits geschehen.

Um Antragsteller und Antragstellerinnen in diesem Bereich zu unterstützen, hat das Präsidium im Rahmen der Stellungnahme zu den Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG beschlossen, ein Beratungsangebot zu Gleichstellungsaspekten bei der Beantragung von Forschungsprojekten (SFB, Graduiertenkollegs etc.) zu schaffen. Dieses Angebot umfasst:

  • Information über die Möglichkeiten der Beantragung von zusätzlichen Finanzmitteln zur Gleichstellung
  • Beratung bei der Entwicklung von passgenauen Gleichstellungskonzepten für die jeweiligen Vorhaben
  • Beratung bei der Umsetzung der Konzepte


Informationen zum Thema "Chancengleichheit von Frauen und Männern in der Wissenschaftsförderung der DFG" erhalten Sie auf der Website der DFG unter der Rubrik "Chancengleichheit".

Kontakt

Dr. Regina Sprenger

Gleichstellungsbüro
Raum: W1.107
Tel.: 05251/60-5490
E-Mail: regina.sprenger(at)uni-paderborn(dot)de

Dipl.-Päd. Irmgard Pilgrim

Gleichstellungsbeauftragte
Raum: E 2.103
Tel.: 05251/60-3724
E-Mail: irmgard.pilgrim(at)uni-paderborn(dot)de

Kontakt bei Fragen zur Forschungsförderung und Forschungsprogrammen

Silke Horstmann

Forschungsreferat der Universität Paderborn
Raum: B 2.229
Tel.: 05251/60-2564
E-Mail: horstmann(at)zv.uni-paderborn(dot)de

audit familiengerechte hochschule

Der Universität Paderborn wurde am 22. November 2005 als erster Universität in NRW das Grundzertifikat zum audit familiengerechte hochschule verliehen.

TOTAL E-QUALITY

Die Universität Paderborn hat für ihre an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik das TOTAL E-QUALITY Prädikat erhalten.

Die Universität der Informationsgesellschaft