Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Vorläufiger Programmablauf (Stand: 11/2017)

ZeitProgrammpunkt
12:00

Eröffnung

durch Prof. Dr. Birgit Riegraf (Paderborn)
12:15

Keynote

"Digitalisierung der Hochschullehre - Was, warum und wie?"
Dr. Barbara Getto (Duisburg-Essen)
12:45

Podiumsdiskussion

"Was bringt E-Learning wirklich? Potentiale und Grenzen digitaler Lehre."
Dr. Barbara Getto, Prof. Dr. Gudrun Oevel (Paderborn), Dr. habil. Malte Persike (Mainz), ASTA-Vertreter, Moderation: Prof. Dr. Birgit Riegraf
13:45Coffee to go
14:00

Interdisziplinärer Austausch in parallelen Formaten I


Round Table A: Lehren und Lernen mit Inverted/Extended Classroom Methods

Round Table B: Kooperatives und aktivierendes Lernen durch Gamification und Game Based Learning

Round Table C: Übergangs- und Studieneingangsphasen digital gestalten

Themenforum/Didactic TED Talk: Innovative Lehrkonzepte - mit Traditionen brechen
15:30

Postersession I "Good Practice-Beispiele innovativer Lehre"

und Pause mit Snacks
16:00

Interdisziplinärer Austausch in parallelen Formaten II


Round Table D: Digitalisierung in den (Fremd-)Sprachen

DisQspace: Flipped/Blended Learning an der UPB
Vorstellung von Lehrkonzepten im offenen DisQspace-Format

Workshop A: Die ‚Tools‘ digitaler Lehre

Workshop B: Video-/Tonmitschnitte ‚gut‘ produzieren und einsetzen 
17:30

Postersession II "Good Practice-Beispiele innovativer Lehre"

und Pause
18:00

Verleihung

des Förderpreises für Innovation und Qualität in der Lehre 2017, der hochschuldidaktischen und der Tutoren-Zertifikate sowie des E-Learning-Labels und

Ausblick

von Prof. Dr. Gudrun Oevel
i.A.

Buffet

Ansprechpartnerin

Dr. des. Nerea Vöing

Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik

Tag der Lehre, Hochschuldidaktische Beratung, Studiengangsentwicklung

Nerea Vöing
Telefon:
+49 5251 60-3332
Büro:
TP9-0-04
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft