Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

44. Jahrestagung der DGHD & Tag der Lehre 2015

Vom 3.3. bis 6.3.2015 fand die 44. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik zeitgleich mit dem Tag der Lehre an der Universität Paderborn statt. Die Tagung stand unter dem Motto „Hochschuldidaktik im Dialog“.

Die Tagung richtete sich insbesondere an Hochschuldidaktiker*innen mit allgemeiner und/oder fachbezogener Ausrichtung, sozial- und bildungswissenschaftliche Hochschulforscher*innen, Qualitätsbeauftragte der Hochschulen, andere Professionen im Hochschulmanagement sowie interessierte Lehrende und Studierende. Als „Tag der Lehre 2015“ sprach sie ferner alle Lehrenden und Studierenden der Universität Paderborn an, die hier u. a. vielfältige Einblicke in praxis- und forschungsbezogene Konzepte zur wirkungsvollen Gestaltung von Lehre und Studium erhalten konnten.

Im Rahmen der Tagung konnten praktische, empirisch forschungsbezogene und theoretische Beiträge zu den folgenden und diesen verwandten Themenbereichen eingereicht werden: Lehren und Lernen, hochschuldidaktische Konzeptentwicklung, Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement im Bereich Studium und Lehre, Professionalisierung.

Die Tagung diente vor diesem Hintergrund dem Dialog und Lernen der Teilnehmer*innen und zu diesem Zweck wurde ein besonderes Format eingeführt. Im so genannten Disqspace stand der Austausch mit den anderen Teilnehmer*innen im Vordergrund. Neben dem Disqspace wurden die bewährten Veranstaltungsformate der Jahrestagungen (Keynotes, Promovierendenforum und Netzwerkforen) organisiert.

Mehr zum Tag der Lehre 2015

Die Universität der Informationsgesellschaft