Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Den Gesundheitspass bekommst Du bei 18 Partnern an der Universität und im Service-Center Bildinformationen anzeigen
Wähle aus über 300 Angeboten das richtige für dich aus! Bildinformationen anzeigen
Die Stempel bekommst Du direkt bei der Einrichtung, in der Du das Angebot wahrgenommen hast. Bildinformationen anzeigen
Alle Stempel gesammelt. Dann komm bei uns in SP2 1.223 vorbei und hol dir dein Basis-, Aufbau- & Abschlusszertifikat. Bildinformationen anzeigen

Den Gesundheitspass bekommst Du bei 18 Partnern an der Universität und im Service-Center

Wähle aus über 300 Angeboten das richtige für dich aus!

Die Stempel bekommst Du direkt bei der Einrichtung, in der Du das Angebot wahrgenommen hast.

Alle Stempel gesammelt. Dann komm bei uns in SP2 1.223 vorbei und hol dir dein Basis-, Aufbau- & Abschlusszertifikat.

Kooperationspartner

Hier findest du mehr Informationen zu unseren Kooperationspartnern!

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist ein Organ der verfassten Studierendenschaft. Er vertritt die Studierenden, führt die Beschlüsse des Studierendenparlaments (StuPa) aus und erledigt die Geschäfte der laufenden Verwaltung. Der AStA vertritt die Interessen der Studierendenschaft z.B. gegenüber Rektorat, Uni-Verwaltung und Professoren.
So gilt es im gesellschaftlichen Kontext auf die speziellen Probleme der Studierenden der Universität Paderborn hinzuweisen und für Lösungswege einzutreten. Der AStA übernimmt aber nicht nur repräsentative Aufgaben, sondern hilft den Studierenden als ständiger Ansprechpartner bei Problemen weiter. Neben den hochschulpolitischen Aspekten der Arbeit des AStA betreibt er den Copy-Service und ist mehrmals im Jahr der Veranstalter großer Uni-Partys (z.B. Schnüffelparty, Sommerfest). Zur weiteren Förderung der Gesundheit sind Workshops im Bereich der Stressbewältigung für Studierende geplant.

Career Service

 

Der Career Service ist die Schnittstelle zwischen Studium und Beruf. Er ist zentraler Ansprechpartner für Studierende und Absolvent(inn)en bei allen Fragen zu Bewerbung und Berufseinstieg, führt berufsorientierende Veranstaltungen sowie Workshops durch und stellt Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern her.

 

 

Familiengerechte Hochschule

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt und berät die Hochschulleitung, die Fakultäten und die Gremien der Universität Paderborn bei der Umsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern an der Hochschule. Dabei wirkt die Gleichstellungsbeauftragte insbesondere auf den Abbau bestehender struktureller Benachteiligung hin und initiiert gleichstellungsrelevante Projekte und Maßnahmen.

Institut für Ernährung, Konsum und Gesundheit

Die Forschungsschwerpunkte des Instituts für Ernährung, Konsum und Gesundheit umfassen eine gesunde Ernährung in allen Teilbereichen des Lebens in verschiedenen Entwicklungsstadien. Ziel ist die Unterstützung von Institutionen bei ihrem Vorhaben, sich zu guten gesunden Bildungseinrichtungen zu entwickeln. Eine praxisorientierte Umsetzung wird durch verschiedene Projekte, wie zum Beispiel MoKi und PAPI verwirklicht. MoKi hilft Kindern, den richtigen Umgang mit Geld im Kontext der Schule zu erlernen. PAPi ist ein Projekt, das ein unbeschwertes Aufwachsen im Kreis Paderborn gewährleisten möchte. Der Trias Ernährung, Konsum und Gesundheit wird auf wissenschaftlicher Basis untersucht, um Konsequenzen für die Praxis zu entwickeln.

Kompetenzzentrum Schreiben

Das Kompetenzzentrum Schreiben unterstützt Studierende auf der Grundlage der prozessorientierten Schreibdidaktik beim Anfertigen von Studienarbeiten und fördert eine schreibintensive Lehre. Es bietet Workshops zum Thema Hausarbeit, Abschlussarbeit und Klausur an und berät Studierende bei individuellen Fragen zum wissenschaftlichen Schreiben und bei Schreibschwierigkeiten. Für Studierende, die ihre Schreibfähigkeiten einschätzen lassen wollen, um Tipps für ihr Schreiben zu erhalten, bietet das Kompetenzzentrum Schreiben eine Schreibdiagnostik an. Außerdem organisiert es eine studentische Schreibberatung von Studierenden für Studierende.

LehramtsNavi

Der LehramtsNavi begleitet Studierende bei ihrer individuellen Kompetenzentwicklung, indem er einen fundierten Einblick in die eigenen Stärken und Schwächen bietet und auf passende Angebote zur Weiterentwicklung verweist. Dabei werden insbesondere studien- und berufsrelevante überfachliche Kompetenzen fokussiert. Das Angebot teilt sich auf in den LehramtsNavi im netz (Online-Self-Assessment) und den LehramtsNaviim raum (modular konzipierte Workshop-Reihe). im netz und im raum können unabhängig voneinander bearbeitet werden, ergänzen sich aber gegenseitig.

Orthografie@upb

Orthografie@upb, das Zentrum für Rechtschreibkompetenz an der Uni Paderborn, ist Teil des Bund-Länder-Programms für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre. Es bietet Workshops und Beratung für Studierende zur (neuen) deutschen Rechtschreibung und zur korrekten formalen Gestaltung von wissenschaftlichen Arbeiten an. Die Workshop-Angebote konzentrieren sich auf die Bereiche "Kommasetzung" und "Groß-/Klein-/Getrennt-/Zusammenschreibung" sowie "Formalia für wissenschaftliche Arbeiten". In der Beratung können konkrete Fragen zur richtigen Schreibung und formalen Gestaltung geklärt werden

Peer-Mentoring-Programm "Einblick" für Studentinnen mit Promotionsinteresse

Das Peer-Mentoring-Programm „Einblick!“ begleitet Studentinnen aller Fächer in der mittleren Master- und Studienabschlussphase bei der Entscheidung, ob eine Promotion der passende Weg nach dem Studium ist und wie dieser Weg gut vorbereitet werden kann. Im Rahmen des semesterbegleitenden Programms treffen sich die Teilnehmerinnen in regelmäßigen Abständen in Kleingruppen und tauschen sich über Anforderungen, Zukunftsperspektiven, Vereinbarkeiten und eventuelle Hürden aus. Begleitet werden die Gruppen jeweils von einer Doktorandin als Mentorin. Abgerundet werden die Kleingruppentreffen durch Informationsangebote zu Finanzierungsmöglichkeiten der Promotion und einem Workshop zur Themensuche, durch Expertinnengespräche mit promovierten Frauen im Beruf sowie durch einen Einführungsworkshop mit angeleiteter Stärken- und Potentialanalyse.

Den aktuellen Flyer zum Peer-Mentoring-Programm findest du hier!

Alle Informationen zum Programm, sowie Ansprechpartner findest du hier!

Stabsstelle für Bildungsinnovation und Hochschuldidaktik

Die Stabsstelle für Bildungsinnovation und Hochschuldidaktik - angesiedelt bei der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Qualitätsmanagement - unterstützt die angestrebten Entwicklungsprozesse zur Steigerung der Qualität von Studium und Lehre. Im Rahmen der Implementierung des Qualitätsmanagement-Systems sollen die Lehrenden in ihren Aktivitäten zur Verbesserung der Qualität der Lehre umfassend gefördert werden. Ihre Aufgabengebiete sind:Weiterentwicklung, Ausbau und Koordination des hochschuldidaktischen Weiterbildungsprogramms "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule"Unterstützung und Mitarbeit bei der Konzeption von fakultätsinternen und übergreifenden TutorenqualifizierungenMitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung neuer Konzepte und Methoden im Bereich Qualität der Lehre

Studentenwerk Paderborn

Das Studentenwerk Paderborn ist eines von 12 Studentenwerken in Nordrhein-Westfalen. Die Studentenwerke sind moderne Dienstleister mit sozialem Auftrag. Sie leisten einen wesentlichen Beitrag zur aktiven Gestaltung des sozialen Lebensraums Hochschule. In Paderborn bieten die 210 Mitarbeiterinnen qualitativ hochwertige Service- und Beratungsdienstleistungen in den Bereichen Verpflegung, Studienfinanzierung, Wohnen und Kinderbetreuung.

Universitätsbibliothek (UB)

Die Universitätsbibliothek (UB) ist die zentrale Dienstleistungseinrichtung für die Versorgung der Universität Paderborn mit wissenschaftlicher Literatur und Informationsmedien sowie entsprechender Serviceangebote. Darüber hinaus ist die UB auch zentraler Ort des Lernens und Arbeitens in der Universität mit ihren zahlreichen Einzel-, Gruppen- und PC-Arbeitsplätzen sowie ihrer Infrastruktur für das Scannen, Kopieren und Drucken.Im Rahmen der Vermittlung von Informationskompetenz werden über die allgemeinen Einführungen in die Bibliotheksbenutzung hinaus auf bestimmte Zielgruppen zugeschnittene Einführungen und Schulungen sowie vertiefende Schulungen zu einzelnen Dienstleistungen angeboten.Die Fachreferentinnen und Fachreferenten stehen für die „Fachliche Beratung nach Maß“, ein individuelles Beratungsangebot zu Fachdatenbanken und Fachinformationsangeboten zur Verfügung.

Zentrale Studienberatung (ZSB)

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) bietet überfachlichen Beratungsservice in den Bereichen allgemeine Studienberatung, psychosoziale Beratung und Beratung zum Studium mit Behinderung und chronischen Krankheiten an. Die ZSB unterstützt Studieninteressierten bei der Findung des richtigen Studienganges, begleitet Studienanfänger bei der Orientierung und den ersten Schritten im Studium und hilft Studentinnen und Studenten bei Studientechniken.Außerdem bietet die ZSB Entspannungskurse und Autogenes Training an.

Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung der Universität Paderborn (PLAZ)

Das Zentrum für Bildungsforschung und Lehrerbildung der Universität Paderborn (PLAZ) ist eine Professional School, die quer zu den Fakultäten angesiedelt ist. Das PLAZ versteht sich als eine Forschungs- und Entwicklungsagentur, die bei der Erfüllung ihrer Aufgaben eng mit den Fakultäten zusammenarbeitet. Übergreifende Aufgaben des PLAZ sind die Unterstützung und Weiterentwicklung der Lehrerbildung mit dem Ziel,die Studienorganisation zu verbessern und innovative Lehre zu fördern,interdisziplinäre Forschung und Entwicklung im Bereich der Bildungs- und Unterrichtsforschung durchzuführen und zu unterstützen sowie thematisch bezogen den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern bzw. dessen Förderung zu unterstützen,die Kooperation mit Schulen, Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung und anderen an der Lehrerbildung beteiligten Institutionen auszubauen,Qualitätssicherungsmaßnahmen zu entwickeln und zu implementieren.Bisherige gesundheitsfördernde Maßnahmen stellt das Profil "Gute gesunde Schule" für Lehramtsstudierende dar. Darüber hinaus werden in Zukunft Themenwochen im Rahmen des Profils "Gute gesunde Schule" angeboten.

Zentrum für Sprachlehre (ZfS)

Das Zentrum für Sprachlehre (ZfS) bietet neben den verschiedenen Sprachkursen und der Mediathek (Selbstlernzentrum, H2.211) als „Herzstück“ des ZfS auch Möglichkeiten zum selbstgesteuerten Fremdsprachenlernen an. Zur Unterstützung ist das ZfS im beneFIT-Programm mit zwei Angeboten vertreten, die beide das Selbstlernmanagement fördern: niveau- und sprachübergreifende Strategienworkshops sowie individuelle Sprachlernberatung. Die Workshops (z.B. zu „Wortschatz“, „Aussprache“ oder zur Fertigkeit „Sprechen“) zielen auf den Erwerb von Sprachlernstrategien und -methoden ab und fördern durch Austausch und Feedback unter den Teilnehmern kooperatives Lernen.

Die Universität der Informationsgesellschaft