Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Freitag, 17.11.2017 | 10.00 - 12.00 Uhr | Diebold Nixdorf, Heinz-Nixdorf-Ring 1, 33106 Paderborn (Eigenanreise)

Unternehmensbesichtigung bei DIEBOLD NIXDORF

Diebold Nixdorf ermöglicht als einer der weltweiten Marktführer täglich für Millionen von Konsumenten „connected commerce“ – die reibungslose Abwicklung von Geschäftstransaktionen in allen Vertriebs- und Servicekanälen von Banken und Handelsunternehmen.

Die software-basierten IT-Lösungen schlagen eine Brücke von der physischen in die digitale Welt des Zahlungsverkehrs und sorgen für eine komfortable, sichere und effiziente Verarbeitung konsumentenbezogener Transaktionen.

Als Innovationspartner für nahezu alle der weltweiten Top 100 Finanzinstitute und die Mehrheit der Top 25 global tätigen Handelsunternehmen liefert Diebold Nixdorf herausragende IT-Services und Technologien für die Zukunft der vom digitalen Wandel geprägten Konsumwelt. Diebold Nixdorf beschäftigt rund 24.000 Mitarbeiter und ist in mehr als 130 Ländern weltweit vertreten.

Termin: 17.11.2017, 10:00 – 12:00 Uhr s. t.
Ort: Diebold Nixdorf, Heinz-Nixdorf-Ring 1, 33106 Paderborn (Eigenanreise)
Referent: Julian Schernikau | Diebold Nixdorf

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 10.11.2017 über unser

Anmeldeformular für diese Veranstaltung an: http://www.uni-paderborn.de/career 

Die Universität der Informationsgesellschaft