Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Samstag, 20.05.2017 | 19.30 Uhr | Studiobühne

Studiobühne der Universität Paderborn: „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek

Mit der französischen Komödie „Venedig im Schnee“ von Gilles Dyrek lädt die Studiobühne am 26. April 2017 zur Premiere ihrer neusten Produktion ein.

Was auf der Bühne als nettes Wiedersehen zwischen zwei Freunden und deren Partnerinnen beginnt, entpuppt sich schnell als Dinner voller Fallstricke. Vor allem eine der jungen Frauen ist ungewöhnlich abweisend. Schnell findet das Gastgeberpaar eine Erklärung für die strapaziöse Stille: Die mysteriöse Bekannte muss Ausländerin sein, sicherlich ein politischer Flüchtling und in dem fremden Land völlig verängstigt. Da muss man doch etwas tun! Unversehens versinkt der Abend in einem Strudel aus naiver Solidarität, Missverständnissen und Täuschung.

Das spitzzüngige, aber charmante Kammerspiel kann zusätzlich zum 26.04.2017 um 19:30 Uhr an den folgenden Terminen besucht werden: 29.04. | 05.05. | 09.05. | 13.05. | 18.05. | 20.05.2017

Kartenreservierungen über das Service Center der Universität Paderborn:
9-16 Uhr (freitags bis 14:30): 05251 60-5040
ab 16 Uhr (freitags ab 14:30) und Wochenende: 05251 60-2499

Kartenvorverkauf im Pader Ticket Center - Marienplatz 2a - 05251 299750

Abendkasse ab 18:30 Uhr: 05251 60-2665

Eintritt: 8,- EUR / 5,- EUR (Schüler, Studenten)

Die Universität der Informationsgesellschaft