Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Montag, 17.07.2017 | 18.15 Uhr | Pollux

Programmkino Lichtblick zeigt Billy Wilders „Ace in the Hole“ (1951)

Das studentische Programmkino Lichtblick zeigt am Montag, den 17. Juli, Billy Wilders „Ace in the Hole“ (1951) mit Kirk Douglas als ehrgeizigen Sensations-Reporter in der Hauptrolle. Der Film läuft in der Reihe „Umkämpfte Öffentlichkeit“ in der englischen Originalversion um 18.15 Uhr im Pollux.

Als der abgehalfterte Journalist Chuck Tatum sich der Redaktion in Albuquerque empfiehlt, hat er ein Ziel: Aus der Gosse der Lokalpresse wieder ganz nach oben kommen. Ein verschütteter Minenarbeiter gerät zur vermeintlichen Chance. Tatum ist als erster vor Ort und zieht alle Register, um die Rettungsaktion möglichst lange auszubeuten.

Billy Wilders Attacke auf Sensationsjournalismus war aufgrund ihres düsteren Menschenbildes kein Kassenerfolg beschieden. Das messerscharf geschriebene, fotografierte und besetzte Meisterwerk ist heute als Bestandsaufnahme und Vorbote gleichermaßen beängstigend.

„Ace in the Hole“ (Billy Wilder, 1951)
engl. Originalversion
Montag, 17. Juli 2017
18.15 Uhr
Pollux
Westernstraße 34
33098 Paderborn

Das ganze Programm und weitere Infos zu Lichtblick auf www.lichtblick-kino.de.

Die Universität der Informationsgesellschaft