Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Kontaktreisen in Übersee

Für Kontaktreisen zu zukünftigen oder bestehenden Partnerhochschulen außerhalb Europas (ERASMUS-Raum) können Sie eine Förderung aus dem Fonds für Internationalisierung des Präsidiums der Universität Paderborn beantragen.

Rahmenbedingungen

  • Inhaltlicher Fokus der Kontaktreise auf dem Studierendenaustausch einer Partnerschaft
  • Förderberechtigte u.a.:
    Wissenschaftler/innen der UPB, die neue Partnerschaften akquirieren, Mitarbeiter/innen der UPB

Antragsverfahren

  1. mind. 6 Wochen vor dem Aufenthalt schriftlicher formloser Antrag an das International Office (per E-Mail an schwan(at)zv.upb(dot)de) unter Angabe von:
    • Zielort und Zweck der Reise bzw. zu besuchende Partnerhochschule
    • stichwortartige Erläuterung der Sinnhaftigkeit der Partnerschaft / des Besuchs
    • voraussichtliche Daten der An- und Abreise
    • ungefährer Ablauf der Kontaktreise, Gesprächspartner
    • beantragte Gesamtsumme und grobe Aufschlüsselung der vorauss. Kosten
  2. Die Förderzusage erfolgt durch die Vizepräsidentin / das Präsidium über das International Office.
  3. Dienstreiseantrag stellen: Dez. 4.1

Vergabeprinzipien

  • First come, first served
  • Reisen mehrere Personen, wird in der Regel nur eine Person bezuschusst.
Sie interessieren sich für:

Die Universität der Informationsgesellschaft