Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Autorenlesung im Hörsaal G Bildinformationen anzeigen
Experimentalvortrag im Audimax Bildinformationen anzeigen
Lernen im Gebäude O Bildinformationen anzeigen
Foyer mit Service Center Bildinformationen anzeigen

Autorenlesung im Hörsaal G

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Experimentalvortrag im Audimax

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Lernen im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Foyer mit Service Center

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Studienbegleitende Deutschkurse

Austauschstudierende von Partnerhochschulen können an der Universität Paderborn zwischen verschiedenen Deutschsprachkursen wählen.

Crashkurs vor Semesterbeginn

Austauschstudierende können vor Semesterbeginn am Crashkurs, einem vierwöchigen Intensiv–Deutschkurs, teil­nehmen. Die Universität bietet diesen Kurs einen Monat vor Semesterbeginn, d.h. für das Wintersemester im September/Oktober und für das Sommersemester im März/April an. Der Kurs findet an fünf Tagen der Woche statt. Das ergibt 20 Stunden pro Woche (und 80 Stunden insgesamt). Dieser Kurs bringt Ihnen 5 ECTS Credit Points. Er wird in drei bis fünf verschiedenen Leistungsstufen angeboten, so dass sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ihr Deutsch verbessern können. Der Crashkurs ist für Austauschstudierende, die das folgende Semester in Paderborn studieren werden, kostenlos. 

Wir empfehlen sehr, an diesem Kurs teilzunehmen, weil es eine gute Gelegenheit ist, bereits vor Se­mesterbeginn Kontakte zu knüpfen. 

Semester-Nachmittagskurs

Es gibt darüber hinaus einen semesterbegleitenden Sprachkurs von 10 Stunden pro Woche. Der Unterricht findet dann jeweils nachmittags statt, damit Sie diesen Sprachkurs problemlos mit Ihren anderen Vorlesungen koordinieren können. Der Semesterkurs kostet 100 Euro für Austauschstudierende von Partnerhochschulen und findet jeweils montags bis donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Für diesen Kurs von insgesamt 120 Unterrichtsstunden können Ihnen 8 ECTS Punkte angerechnet werden.   

DSH-Kurs

Außerdem bietet die Uni den DSH-Kurs an, einen Kurs zum Erwerb des Nachweises der "Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang", der während des Semesters stattfindet.  Der DSH-Kurs umfasst in einem Semester (6 Monate) zwei Kursstufen, Austauschstudierende können jedoch auch nur eine Kursstufe (3 Monate) belegen. Die Kurse beginnen jeweils Anfang Januar, April, Juli und Oktober. Es gibt hierbei vier Leistungsstufen (Niveau GER): A2, B1, B2 und C1. Voraussetzung für den DSH-Kurs sind daher Deutschkenntnisse auf A1 Niveau (ca. 150 Unterrichtsstunden). Wenn Sie noch keine Deutschkenntnisse haben, empfehlen wir unseren Crashkurs, der jeweils 4 Wochen vor Semesterbeginn im März und September angeboten wird. Im Rahmen einiger Austauschprogramme besteht die Möglichkeit, auch im Januar an einem Anfängerkurs teilzunehmen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Ollech.

Nachdem Sie alle Stufen abgeschlossen haben, können Sie eine abschließende Prüfung absolvieren, wodurch Sie ein national anerkanntes Zertifikat über Ihre Sprachkompetenz bekommen: Die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber). Natürlich können Sie auch nur eine Stufe des Kurses absolvieren.

Informationen zu fachlichen Aspekten unserer DSH-Kurse (Curriculum, GER-Niveaubeschreibungen, Lernziele, Prüfungen) finden Sie auf der Webseite der Fakultät für Kulturwissenschaften. Ihr Sprachniveau wird in einem obligatorischen Einstufungstest ca. 1 Woche vor Kursbeginn ermittelt und der entsprechenden Leistungsstufe im Sprachkurs zugeordnet. Nach jeder Stufe muss eine Prüfung abgelegt werden, um die nächste Stufe erreichen zu können. Jede Prüfung kann nur einmal wiederholt werden und die regelmäßige Anwesenheit im Unterricht wird vorausgesetzt.

Jede Kursstufe (3 Monate) kostet 225 Euro. Dieser für Austauschstudierende bereits reduzierte Betrag muss vor Beginn oder spätestens in der ersten Woche des Kurses bezahlt werden. Der Unterricht besteht aus 20 Stunden pro Woche (für 3 Monate 240 Stunden insgesamt) und findet jeden Vormittag statt. Wenn Sie den Kurs erfolgreich abschließen und regelmäßig teilnehmen, erhalten Sie 15 ECTS Credits (nach 3 Monaten bzw. 1 Kursstufe) bzw. 30 Credits (nach 6 Monate bzw. 2 Kursstufen). Sie können diesen Kurs mit  regulären Vorlesungen kombinieren, wenn es zeitlich möglich ist. Aber bedenken Sie, dass Sie die 15 bzw. 30 ECTS Punkte pro Kurs nicht erhalten, wenn Sie zu viele Fehlzeiten haben.

Tandem

Möchten Sie Ihr Deutsch mit einem Muttersprachler verbessern, der Ihre Muttersprache trainieren will? Dann ist das Tandemlernen am Zentrum für Sprachlehre (ZfS) das Richtige für Sie. Der erste Schritt dafür ist, sich in der "Tandembörse" nach einem geeigneten Partner für Sie umzuschauen. Wenn Sie intensiv lernen möchten (und sich nicht nur hin und wieder treffen wollen), dann können Sie am „Tandemprogramm“ teilnehmen, für das Sie sich ca. 3 bis 4 Stunden Zeit in der Woche nehmen sollten. Dafür können Sie drei ECTS-Punkte erhalten! Noch Fragen? Kommen Sie zu den unverbindlichen „Info-Treffen“ zu Semesterbeginn – dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

Die Universität der Informationsgesellschaft