Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Autorenlesung im Hörsaal G Bildinformationen anzeigen
Experimentalvortrag im Audimax Bildinformationen anzeigen
Lernen im Gebäude O Bildinformationen anzeigen
Foyer mit Service Center Bildinformationen anzeigen

Autorenlesung im Hörsaal G

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Experimentalvortrag im Audimax

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Lernen im Gebäude O

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Foyer mit Service Center

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Unterstützung während des Aufenthalts

Wir möchten, dass Ihr Aufenthalt in Paderborn in jeder Hinsicht interessant und ein Gewinn für Sie wird! Dazu gehört, dass Sie erfolgreich studieren, Ihre Deutschkenntnisse verbessern und Deutschland und seine Kultur kennenlernen. Wir hoffen, dass Sie viele Freundschaften mit deutschen und internationalen Studierenden schließen und wichtige interkulturelle Kompetenzen entwickeln werden! 

Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir ein buntes, vielfältiges Programm entwickelt, dass Ihnen viele Möglichkeiten bietet Land und Leute kennenzulernen!

Orientierungsprogramm

Das Orientierungs- und Semesterprogramm findet vor und während des Semesters statt und beinhaltet Folgendes: 

  •  Eine offizielle Begrüßungsveranstaltung bei der die ersten Schritte in Paderborn und administrative Fragen geklärt werden. Diese findet normalerweise am selben Tag des Einstufungstests für die Crashkursteilnehmer statt. Die Studierenden, die keinen Crashkurs machen und später anreisen, werden nach ihrer Ankunft direkt im International Office begrüßt und erhalten dort die wichtigsten Informationen.
  • Eine Führung über den Campus und durch die Universität und ihre Einrichtungen
  • Ein interkultureller Workshop „Leben und Studieren in Deutschland“ 
  • Eine Stadtführung durch Paderborn
  • Exkursionen, Wochenend- und Tagesfahrten, Länderabende und vieles mehr.

Eurobiz

Der Paderborner Studierendenverein Eurobiz  e.V. unterstützt das International Office bei der Zusammenstellung des  Orientierungs- und Semesterprogramms. Eurobiz führt während des Semesters Tages- und Wochenendfahrten, sowie Länderabende für Austauschstudierende durch und organisiert zusätzlich Veranstaltungen wie Fußball- und Volleyballturniere, Grillabende und Parties. Beim wöchentlichen „Stammtisch“ können sich Austauschstudierende und Eurobizler noch besser kennenlernen.
Viele Mitglieder des Freiwilligen-Vereins haben entweder selbst bereits im Ausland studiert oder planen zukünftig einen Auslandsaufenthalt. Sie freuen sich daher sehr darauf Austauschstudierende in Paderborn zu unterstützen und gemeinsame Unternehmungen zu organisieren! 

Tipp: Lassen Sie sich nach Ihrer Ankunft in den E-Mailverteiler oder in die Facebook-Gruppe von Eurobiz eintragen, damit Sie über alle Aktivitäten rechtzeitig informiert werden. 

Kontakt:
Raum: SP2 0.10
Telefon: +49 (5251) 60 35 68
E-Mail: post(at)eurobiz.upb(dot)de 
Homepage: www.eurobiz-paderborn.de

Buddy-Programm

Um Ihnen den Start in Paderborn zu erleichtern, vermittelt Ihnen das International Office auf Wunsch gerne eine Patin oder einen Paten -  d.h. ein/e Paderborner Student/in -, der/die Ihnen nach Ihrer Ankunft bei den ersten Schritten an der Universität und bei eventuellen Behördengängen behilflich sein wird. Er/ Sie wird schon vor Ihrer Ankunft mit Ihnen Kontakt aufnehmen, damit Ihre Ankunft vom Bahnhof oder Flughafen geplant werden kann. Die Paten/-innen unterstützen sie auch bei notwendigen administrativen Schritten wie der Einrichtung eines Kontos, Überweisung der Semesterticketgebühr, Anmeldung beim Einwohneramt, Anmeldung beim Notebook-Café usw. Außerdem können sie Ihnen natürlich bei Alltagsfragen helfen: Wo kauft man am besten ein? Wo ist die nächste Bushaltestelle? Und wie funktioniert die Mülltrennung?
Viele der Paten/-innen waren selbst schon zum Studium im Ausland, vielleicht sogar in Ihrem Land, und kennen die Situation sich erst einmal fremd zu fühlen und sich an all die neuen Dinge gewöhnen zu müssen. Sie sprechen in der Regel gut Englisch – natürlich Deutsch - und manchmal sogar Ihre Muttersprache. 

Wenn Sie die Patenschaft vor allem auch zur Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse nutzen möchten, können Sie sich auch über das Tandemlernen am Zentrum für Sprachlehre (ZfS) informieren.

Die Universität der Informationsgesellschaft