Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Ausstellung Paderborner Studierender mit andalusischen Impressionen in der Galerie der Sparkasse Gütersloh

| Noch bis zum 16. Mai ist eine Ausstellung mit andalusischen Impressionen in der Galerie der Sparkasse Gütersloh, Konrad-Adenauer-Platz 1, zu sehen. Gemeinsam ist allen Kunstwerken der Ort der Inspiration, die alte Mühle des aus Gütersloh stammenden...

Paderborner Schreibnächte auf dem Uni-Campus am 13. und 27.5., 18-21.00 Uhr

| Am 13. und 27.5. finden von 18-21.00 Uhr auf dem Uni-Campus im H-Gebäude, Raum H4 113, Paderborner Schreibnächte statt.

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Wagner (Mainz) über „Spione für atmosphärische Schadstoffe und Klimagase“, Donnerstag, 30.4., 17.15 Uhr, Hörsaal A1

| Prof. Dr. Thomas Wagner, Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz, spricht zum Thema „Spione für atmosphärische Schadstoffe und Klimagase: Neue Ergebnisse der Satelliteninstrumente SCIAMACHY und GOME-2“. Die Veranstaltung findet im Rahmen des...

Informationen über neuen Virus (Mexiko-, Amerika-, Schweine-, „Neue“ Grippe)

| Sehr geehrte Mitarbeitende und Studierende, die Sorge wächst, dass der Schweinegrippevirus Menschen auch in Deutschland gefährdet. Das Risiko einer Infektion am Arbeitsplatz mit hohem Publikumsverkehr, wie auch an einer Universität, ist generell...

Universität Paderborn begrüßt heutige (29.4.) Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig – Erhebung von Studienbeiträgen rechtmäßig

| Die Universität Paderborn begrüßt die heutige (29.4.) Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig, das die Erhebung von Studienbeiträgen für rechtmäßig erklärt. Präsident Prof. Dr. Nikolaus Risch zum Urteil des obersten deutschen...

Studienprojekt „Soccer-Fun-Park“ am 5. Mai von 10-18 Uhr

| Bachelor-Studenten der angewandten Sportwissenschaft an der Universität Paderborn veranstalten am 5.5.2009 von 10-18 Uhr ein Event auf dem Campusgelände, das zwischen dem Gownsmen's Pub und dem G-Komplex stattfindet.

Vortrag von Prof. Dr. Christoph Horn „Wie lässt sich Moralität verstehen?“ am 30.4., 18.00 Uhr

| Am Donnerstag, 30. April, wird der Philosoph Prof. Dr. Christoph Horn von der Universität Bonn einen Vortrag im Rahmen des „Kolloquiums zur Philosophie“ an der Universität Paderborn halten.

Ehrendoktorwürde für Ministerpräsident a. D. Dr. Reinhard Höppner

| Aufgrund seiner herausragenden Leistungen in der Vermittlung von Wissenschaft, Politik, Kultur und Religion wird dem Ministerpräsident a. D. Dr. Reinhard Höppner von der Fakultät für Kulturwissenschaften der Universität Paderborn ein Ehrendoktortitel...

Universität Paderborn trauert um Prof. Dr. Barbara Becker

| Die Mitglieder der Fakultät für Kulturwissenschaften und der Universität Paderborn trauern um ihre Kollegin Prof. Dr. Barbara Becker, die im Alter von 54 Jahren am vergangenen Sonntag nach schwerer Krankheit verstorben ist. Frau Becker war seit 2001...

Vortrag des Arbeitskreises Schule und Computer am 7.5.: „Digitale Medien im Referendariat“

| In Kooperation des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) mit dem Arbeitskreis Schule und Computer (AK SchuCo) findet am 7.5. an der Universität Paderborn ein Vortrag statt. Von 18.15-19.45 Uhr spricht Josef Hartmann vom...

„Wege in die Wissenschaft – Junge Wissenschaftlerinnen sprechen über ihr Erfolgsrezept“ – Podiumsdiskussion am 7.5., 14.00 Uhr, Senatssitzungssaal

| Am 7.5. findet an der Universität Paderborn von 14.00-15.30 Uhr im Senatssitzungssaal (B3.231) eine Podiumsdiskussion über „Wege in die Wissenschaft – Junge Wissenschaftlerinnen sprechen über ihr Erfolgsrezept“ statt.

Neuer Hochleistungsscanner im Forschungsprojekt "Kulturerbe-Sakralbauten" - Interessierte zur Übergabe am 28.4., 15.30 Uhr, herzlich eingeladen

| Die Universität Paderborn verfügt über einen neuen Hochleistungsscanner, der im Rahmen des Forschungsprojektes "Kulturerbe-Sakralbauten" vom Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe UNESCO, Prof. Dr. Eva-Maria Seng, angekauft wurde.

Übertragung von Lehrveranstaltungsanmeldungen in PAUL

| Liebe Studierende, liebe Kolleginnen und Kollegen, hiermit möchten wir Sie daran erinnern, dass die Anmeldungen zu den Lehrveranstaltungen des Sommersemesters bis zum 30. April in PAUL erfolgt sein müssen. Dies gilt auch für die Veranstaltungen, für...

Informationsabend über „PAUL“ an der Uni am Dienstag, 28.4., 18.00 Uhr

| Ende März startete an der Universität Paderborn die zentrale Organisations- und Aktionsplattform PAUL (Paderborner Assistenzsystem für Universität und Lehre). Die damit verbundenen Veränderungen in der Organisation und Verwaltung der Hochschule, aber...

Prof. em. Dr. Dr. Peter Freese beendet nach 26 Jahren seinen Einsatz für die Internationalisierung der Universität Paderborn – „Habe sinnvolle Arbeit geleistet“

| Über ein Vierteljahrhundert war Prof. em. Dr. Dr. Peter Freese im Einsatz für die Internationalisierung der Universität Paderborn und hat in dieser Zeit über 1.000 Studierenden einen Aufenthalt in den USA ermöglicht. Nun trat er nach langen Jahren...

Die Universität der Informationsgesellschaft