Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Noch Plätze frei – Fahrt zur Karriere-Messe „women&work“ in Bonn am 17. Juni

| Im Rahmen des neuen Netzwerks der Universität „FiMINT – Frauen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik“ wird am Samstag, 17. Juni, eine Fahrt zur Karriere-Messe „women&work“ in Bonn angeboten. Anmeldefrist noch bis zum 12. Juni.

Chinesischer Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung forscht an der Universität Paderborn

| Wissenschaftler, die von der Alexander von Humboldt-Stiftung mit einem Forschungsstipendium gefördert werden, können sich aussuchen, in welchem Land und an welcher Universität sie ihr Vorhaben umsetzen möchten. Dr. Xueli Bai von der „Xi'an...

Carsten Linnemann hielt Praxisvortrag in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – „Mit großen Steuerreformen kann man keine Wahl mehr gewinnen!“

| Am Dienstag, 23. Mai, hat der Paderborner CDU-Politiker Dr. Carsten Linnemann im Rahmen von zwei Modulen einen Praxisvortrag zu dem Thema „Reformpolitik in Deutschland: Diskrepanz zwischen Idee und Umsetzung am Beispiel der Steuerpolitik“ gehalten.

Freie Plätze im Workshop „Lehrveranstaltungen als Forschendes Lernen gestalten“ am 29. und 30. Juni

| Sie sind in die Lehre eingebunden und auf der Suche nach einem innovativen und ergebnisoffenen Lehrkonzept, in dem die Studierenden eine forschende Haltung einnehmen? Dann sind Sie im Workshop „Lehrveranstaltungen als Forschendes Lernen gestalten“...

Restplätze im Workshop „Grundlagen der interkulturellen Kompetenz und Missverständnisse in der interkulturellen Kommunikation“

| Noch Restplätze für interessierte Studierende im Workshop „Grundlagen der interkulturellen Kompetenz und Missverständnisse in der interkulturellen Kommunikation“

Peer Mentoring-Modell der Wirtschaftspädagogen stößt auf reges Interesse bei europäischen Partnern

| Mit dem Projekt „Mentoring-basierte Inklusion in Studiengängen der Wirtschaftswissenschaften im Westbalkan“ (MInkluWB) machen die Paderborner Wirtschaftspädagogen der Universität Paderborn die inklusive Gestaltung von Studiengängen zum Thema...

Studierende unterrichten das Fach Hauswirtschaft an der Sekundarschule im Dreiländereck

| Nicht nur die Planung und Gestaltung von Hauswirtschaftsunterricht, sondern auch die Durchführung und Evaluation von mehreren Unterrichtsstunden stand nun schon zum zweiten Mal im Mittelpunkt der Kooperation der Sekundarschule im Dreiländereck mit...

Paderborner Universitätsreden 145: Verleihung des „Margarete-Schrader-Preises für Literatur“ an Jörg Albrecht

| Die 145. Ausgabe der Paderborner Universitätsreden (PUR) ist erschienen und setzt damit die überregional bekannte Traditionsreihe fort. Am 9. Februar wurde der „Margarete-Schrader-Preis für Literatur“ an den Schriftsteller Jörg Albrecht.

Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Jussen am 30. Mai an der Theologischen Fakultät Paderborn

| Das Historische Institut der Universität Paderborn und der Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abt. Paderborn laden zu einem Vortrag von Prof. Dr. Bernhard Jussen (Goethe-Universität Frankfurt) ein.

„Digitale Sicherheit“ weiteres Standbein der Paderborner Informatik: Universität Paderborn gleich mehrfach erfolgreich im NRW-Wettbewerb

| Prof. Dr. Eric Bodden und Prof. Dr. Tibor Jager, beide vom Institut für Informatik der Universität Paderborn, erhalten zusammen mit Kollegen der Universitäten Bochum und Bonn eine Förderung im Rahmen des vom NRW-Wissenschaftsministerium...

Neue Ausstellung in der KleppArt ab 30. Mai – Cartography Of Becoming Immaterial

| Wie bewegen wir uns während des Reisens, welche Erinnerungen bleiben uns davon und wie fühlt sich ein Transitbereich an? Saskia Krafft untersucht in der Ausstellung „Cartography of Becoming Immaterial“ die Erfahrungswelten der Reise.

Aus den Erfahrungen eines Whistleblowers – Vortrag und Diskussion mit Ian Foxley am 6. Juni

| Der englischsprachige Vortrag „Looking at the man in the mirror – A whistleblower's experience“ findet am 6. Juni um 18.30 Uhr an der Universität in Hörsaal L1 statt.

Ringvorlesung „Kunst|be|griffe 5: 1967“ am 31. Mai: Prof. Dr. Christoph Ribbat »We Must Speak«

| Am Mittwoch, 31. Mai, 16 Uhr, hält Prof. Dr. Christoph Ribbat, im Rahmen der Ringvorlesung "Kunst|be|griffe 5", einen Vortrag über Aretha Franklin und Martin Luther King Jr. im Frühjahr 1967 – »We Must Speak«.

Freiraum für Gründer und Unternehmer – Viertes Netzwerktreffen der Universitätsgesellschaft am 22. Mai in der „garage33“

| Am 22. Mai konnten sich die Mitglieder der Universitätsgesellschaft beim vierten Netzwerktreffen in der "garage33" ein Bild davon machen, wie gute Arbeitsbedingungen für junge Gründer und kreative Unternehmen im Technologiebereich heute aussehen.

Trauerbeflaggung anlässlich des Anschlags in Manchester

| Anlässlich des Anschlags in Manchester wehen die Flaggen auf dem Campus mit Trauerflor.

Die Universität der Informationsgesellschaft