Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q. Bildinformationen anzeigen
Einblick in die Labore des Gebäudes K. Bildinformationen anzeigen
Chemiestudierende arbeiten im Labor. Bildinformationen anzeigen
Einblick in die Universitätsbibliothek. Bildinformationen anzeigen
Lernen mit Ausblick im Gebäude Q. Bildinformationen anzeigen

Einblicke

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Labore des Gebäudes K.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Chemiestudierende arbeiten im Labor.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Universitätsbibliothek.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Lernen mit Ausblick im Gebäude Q.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Department Sport und Gesundheit präsentiert neue Tanzperformance „StuDance 2.0“

Am 17. Januar fand im Department Sport und Gesundheit der Universität Paderborn ein neues Tanzevent statt. Bei „StuDance 2.0“ präsentierten Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sportwissenschaft ihre choreografischen Arbeiten auf einer professionellen Bühne. 120 Tänzerinnen und Tänzer sorgten für eine abwechslungsreiche Veranstaltung. Am Ende des Abends verlieh das Publikum den Titel „Beste Choreografie WS 17/18“.

„StuDance 2.0“ ist angelehnt an ein neues Seminarkonzept im Rahmen des Sportstudiums (Bewegungsfeld „Gestalten, Tanzen, Darstellen“), verantwortet von Lena Gabriel.

Die Universität der Informationsgesellschaft