Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q. Bildinformationen anzeigen
Einblick in die Labore des Gebäudes K. Bildinformationen anzeigen
Chemiestudierende arbeiten im Labor. Bildinformationen anzeigen
Einblick in die Universitätsbibliothek. Bildinformationen anzeigen
Lernen mit Ausblick im Gebäude Q. Bildinformationen anzeigen

Einblicke

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Labore des Gebäudes K.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Chemiestudierende arbeiten im Labor.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Universitätsbibliothek.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Lernen mit Ausblick im Gebäude Q.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Paderborn lädt am 22. Februar zur Podiumsdiskussion „Digitale Transformation in Organisationen“

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Paderborn unter Leitung von Professor Dr. Daniel Beverungen lädt am 22. Februar um 18 Uhr zur kostenlosen Podiumsdiskussion „Digitale Transformation in Organisationen – Chancen und Herausforderungen im Arbeitsalltag“ in die VerbundVolksbank Ostwestfalen-Lippe, Neuer Platz 1 in Paderborn, ein. Anmeldeschluss ist der 9. Februar.

Digitalisierung ist der zentrale Wachstums- und Innovationstreiber unserer Zeit. Sie verändert Deutschlands Industrie und Dienstleistungssektor nachhaltig und bietet vor allem dem Mittelstand viele Möglichkeiten. Während der Veranstaltung sollen das Thema digitale Transformation aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und neue Ideen für Wissenschaft und Praxis gefunden werden.

Zu Beginn geben André Weller (VerbundVolksbank OWL), Antonius Schröder (DB Systel GmbH), Martin Rock (Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG) und Dr.-Ing. Markus Witthaut (Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML) in Impulsvorträgen Einblicke in digitale Transformationsprojekte aus ihrem beruflichen Alltag. In der anschließenden Podiumsdiskussion wird das Thema digitale Transformation in Organisationen vertieft. Dabei haben die Gäste die Möglichkeit, Fragen an die Experten zu richten. Nach der Diskussion sind alle Teilnehmenden zu einem World-Café eingeladen. Hier kann bei Essen und Trinken weiter diskutiert werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „DIGIVATION – Digitale Prozessinnovationen durch datenbasierte Dienstleistungen“ statt, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch den Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut wird.

Interessierte können sich per Mail zur Veranstaltung anmelden: verena.wolf(at)uni-paderborn(dot)de

Die Universität der Informationsgesellschaft