Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Bildinformationen anzeigen
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Bildinformationen anzeigen
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Bildinformationen anzeigen
Der Innenhof des Gebäudes Q. Bildinformationen anzeigen
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Bildinformationen anzeigen

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Foto: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

| Pressemitteilung

Allrounderin Wiktoria Skierka erhält Stipendium der Universitätsgesellschaft Paderborn

In diesem Jahr hat die Universitätsgesellschaft Paderborn zusammen mit der Stiftung Studienfonds OWL erneut ein Deutschlandstipendium vergeben. Wiktoria Skierka erhält im aktuellen und im nächsten Semester eine monatliche Förderung von 300 Euro. Als Stipendiatin der Universitätsgesellschaft kann sie sich in Zukunft noch intensiver auf ihr Studium konzentrieren.

Der Tag der 20-jährigen Lehramtsstudentin Wiktoria Skierka hat gefühlt mehr als 24 Stunden. Sie studiert nicht nur an der Universität Paderborn, sondern auch an der Universität in Bielefeld. Zudem engagiert sie sich in der Fachschaft, gibt Schülerinnen und Schülern ihrer ehemaligen Schule Nachhilfe und pflegt ihre Leidenschaft für die polnische Kultur.

Seit vielen Jahren begeistert sich die 20-Jährige für das Fach Geschichte – erst im Leistungskurs am Gymnasium und heute im Studium an der Universität Paderborn. Vor drei Semestern hat sie mit dem Geschichts- und Spanischstudium begonnen. Als Mitglied der Fachschaft Lehramt übernimmt sie verschiedene Aufgaben: Sie unterstützt die Erstsemester in der Orientierungswoche oder beantwortet Fragen der Studierenden rund ums Studium. Parallel dazu ist sie Zweithörerin im Fach Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld.

„Jeden Tag eine gute Tat“ ist das Motto der Studentin. Schon in ihrer Schulzeit hat sie jeden Morgen einer älteren Dame ihren Sitzplatz im Bus überlassen – sie grüßen sich bis heute. Außerdem gibt sie an ihrer ehemaligen Schule kostenlose Nachhilfe. Ihre Heimat Polen liegt ihr besonders am Herzen. Wiktoria Skierka engagiert sich für polnische Austauschschüler, begleitet Schülerexkursionen nach Radom und hilft bei Übersetzungen. Im Gespräch wird immer wieder deutlich: Zwischenmenschliches ist ihr wichtig, auf materielle Dinge kommt es nicht so sehr an.

Der Universitätsgesellschaft ist es seit vier Jahren ein Anliegen, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern. Deswegen hat der Vorstand bis heute elf Stipendien an Studenten und Studentinnen vergeben, finanziert mithilfe von Mitgliedsbeiträgen.

Weitere Informationen unter: www.uni-paderborn.de/universitaet/universitaetsgesellschaft-paderborn/preise-und-stipendien/deutschlandstipendium-2017

Die Universität der Informationsgesellschaft