Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

An zahlreichen Ständen können sich Schülerinnen und Schüler am 15. Januar über Studiengänge der Universität Paderborn informieren. Bildinformationen anzeigen
Angehörige der Universität beraten die Schülerinnen und Schüler und stellen ihnen Informationen rund ums Studium zur Verfügung. Bildinformationen anzeigen
Die auch im Foyer stattfindende Veranstaltung hat großen Zulauf. Bildinformationen anzeigen
Der Besuch auf dem Infotag für Schülerinnen und Schüler am 15. Januar kann für Studieninteressierte richtungsweisend sein. Bildinformationen anzeigen

Infotag für Schülerinnen und Schüler

An zahlreichen Ständen können sich Schülerinnen und Schüler am 15. Januar über Studiengänge der Universität Paderborn informieren.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Angehörige der Universität beraten die Schülerinnen und Schüler und stellen ihnen Informationen rund ums Studium zur Verfügung.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Die auch im Foyer stattfindende Veranstaltung hat großen Zulauf.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

Infotag für Schülerinnen und Schüler

Der Besuch auf dem Infotag für Schülerinnen und Schüler am 15. Januar kann für Studieninteressierte richtungsweisend sein.

Foto: Universität Paderborn, Nora Gold

| Pressemitteilung

Vortrag von Claudia Thiel am 21. November: „Verrückt und zugenäht: Die Welt ist eine Paradoxie“

Am 21. November hält Claudia Thiel, Management- und Kommunikationstrainerin, im Hörsaal B1 der Universität Paderborn von 16 bis 17.30 Uhr den Vortrag „Doublebind-Situationen und Paradoxien: Verrückt und zugenäht: Die Welt ist eine Paradoxie“. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

Im Vortrag, der im Rahmen des Studiums für Ältere stattfindet, geht es um paradoxe Situationen, die Menschen meist nicht bewusst seien, wenn sie sich gerade darin befänden. Um handlungsfähig und erfolgreich zu bleiben, sei es ratsam, Paradoxien schnell zu erkennen und angemessen zu behandeln: sicher, schnell und elegant. Immer dann, wenn man mit vernünftigen Mitteln nicht weiterkomme, weil die Situation völlig verrückt sei oder der Partner sich absurd verhalte, würden sich unorthodoxe oder paradoxe Instrumente anbieten.

Die Universität der Informationsgesellschaft