Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Willkommen an der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Seit 45 Jahren gibt es den Hochschulstandort und den Campus der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Zum Wintersemester 2017/18 lernen, arbeiten und forschen insgesamt ca. 19.700 Studierende (vorläufiger Stand: 28. September 2017) auf dem Campus der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Der Uni-Campus: Im Frühjahr und Sommer viel Grün – im Herbst ein buntes Blättermeer. Bildinformationen anzeigen
Ob Grundlagenforschung oder angewandte Wissenschaft – an der Universität Paderborn werden junge Menschen für die Zukunft ausgebildet. Bildinformationen anzeigen

Start ins Wintersemester 2017/18

Willkommen an der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Seit 45 Jahren gibt es den Hochschulstandort und den Campus der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Zum Wintersemester 2017/18 lernen, arbeiten und forschen insgesamt ca. 19.700 Studierende (vorläufiger Stand: 28. September 2017) auf dem Campus der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Der Uni-Campus: Im Frühjahr und Sommer viel Grün – im Herbst ein buntes Blättermeer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Ob Grundlagenforschung oder angewandte Wissenschaft – an der Universität Paderborn werden junge Menschen für die Zukunft ausgebildet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Mitteilung

Studentinnen der Universität Paderborn inszenieren „Pader-Tetris“ in der Innenstadt

Auffällig gekleidete Menschen, die sich zu bunten Formationen ballten, weckten vergangenen Samstag die Aufmerksamkeit der Stadtbesucher in Paderborn. Nach demselben Prinzip wie im Computerspiel Tetris, stapelten sich 17 in den Stadtfarben Rot und Gelb gekleidete Personen an verschiedenen Orten – etwa um den Neptunbrunnen. Die Aktion fand im Rahmen des Projekts „Mit 17 … Jugend in Paderborn“ statt.

Die Aktion „Pader-Tetris“ zeigte, was geschieht, wenn der Körper zum künstlerischen Medium und die Stadt zur Bühne wird. Konzipiert wurde die Aktion von den drei Studentinnen Büsra Kayali, Sara Malik und Melanie Pauls im Zusammenhang mit dem Seminar Kuratorische Praxis bei Daniela Bergschneider und Prof. Alexandra Kürtz im Fach Textil der Universität Paderborn. Spielerisch veränderten die Studierenden durch diese Performance für einen kurzen Moment die Sicht auf einzelne Strukturen in der Stadt Paderborn. Passanten, die beim Stadtbummel aufmerksam auf die Aktion wurden, blieben meist stehen, fragten nach und machten Fotos. Das Ziel der Studentinnen, die Passanten mit dem Eingriff in den öffentlichen Raum zu irritieren, gelang.

Weitere Informationen zum Projekt „Mit 17 … Jugend in Paderborn“ unter www.paderborn.de/mit17

Quelle: Stadt Paderborn

Die Universität der Informationsgesellschaft