Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

SEHEN – VERSTEHEN – STAUNEN: beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 24. Juni. #OpenUPB Bildinformationen anzeigen
Von 10 bis 17 Uhr erhalten Besucher einzigartige Einblicke in Forschung, Lehre und Studium auf dem Paderborner Campus. Bildinformationen anzeigen
Studieninteressierte können umfangreiche Beratungsangebote in Anspruch nehmen und sich so ein Bild der Universität machen. Bildinformationen anzeigen
Von Augmented Reality über Graffiti und Roboter bis hin zu 3D-Druck: Rund 120 Programmpunkte laden dazu ein, sich von der Vielfalt der Wissenschaft beeindrucken zu lassen. Bildinformationen anzeigen
Für jeden Geschmack ist etwas dabei: interessante Vorträge, spannende Workshops sowie Laborführungen, Basare und individuelle Beratungsangebote. Bildinformationen anzeigen

Tag der offenen Tür 2018 - Weitere Informationen

SEHEN – VERSTEHEN – STAUNEN: beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 24. Juni. #OpenUPB

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Tag der offenen Tür 2018 - Weitere Informationen

Von 10 bis 17 Uhr erhalten Besucher einzigartige Einblicke in Forschung, Lehre und Studium auf dem Paderborner Campus.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Tag der offenen Tür 2018 - Weitere Informationen

Studieninteressierte können umfangreiche Beratungsangebote in Anspruch nehmen und sich so ein Bild der Universität machen.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Tag der offenen Tür 2018 - Weitere Informationen

Von Augmented Reality über Graffiti und Roboter bis hin zu 3D-Druck: Rund 120 Programmpunkte laden dazu ein, sich von der Vielfalt der Wissenschaft beeindrucken zu lassen.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Tag der offenen Tür 2018 - Weitere Informationen

Für jeden Geschmack ist etwas dabei: interessante Vorträge, spannende Workshops sowie Laborführungen, Basare und individuelle Beratungsangebote.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

| Pressemitteilung

Interkulturelles Klassenmanagement für künftige Lehrkräfte mit und ohne Zuwanderungsgeschichte – 1. Praxistag am 30. November an der Universität Paderborn – Offizielle Gründung eines regionalen Studierendennetzwerks

Die Kooperation des Netzwerks für Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte und des Zentrums für Bildungsforschung und Lehrerbildung (PLAZ) der Universität Paderborn wird sich bei der Auftaktveranstaltung am 30.11.2011 um 13.30 Uhr im Senatssitzungssaal der Universität dem Thema Interkulturelles Klassenmanagement widmen.

Im Zuge der Vorbereitungen dieses ersten Praxistags entstand ein regionales Studierendennetzwerk von zukünftigen Lehrkräften mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, das zu diesem Anlass seine Gründung offiziell bekannt geben wird. Willkommen sind alle zukünftigen Lehrkräfte, Referendare und Lehrkräfte mit und ohne Zuwanderungsgeschichte und alle Interessierten an interkulturellen Fragen. Das Programm des Praxistags gibt einen Einblick in die Chancen im Umgang mit Interkulturalität im Klassenzimmer. Neben einem Impulsreferat und einer Diskussionsrunde wird es begleitende Workshops geben. Anmeldungsmöglichkeit und Programm: http://plaz.upb.de/.

Die Universität der Informationsgesellschaft