Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum. Bildinformationen anzeigen
Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum. Bildinformationen anzeigen
Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum. Bildinformationen anzeigen
Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum. Bildinformationen anzeigen
Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum. Bildinformationen anzeigen

Willkommen an der Universität Paderborn! - Weitere Informationen

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Willkommen an der Universität Paderborn! - Weitere Informationen

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Willkommen an der Universität Paderborn! - Weitere Informationen

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Willkommen an der Universität Paderborn! - Weitere Informationen

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

Willkommen an der Universität Paderborn! - Weitere Informationen

Erstsemesterbegrüßung zum Sommersemester 2018 im Auditorium maximum.

Foto: Universität Paderborn, Johannes Pauly

| Pressemitteilung

Kunststudierende der Universität Paderborn stellen ab 1. Juni jeden Tag ein neu gemaltes Bild über die Hochschule ins Internet

Unter Leitung Prof. Dr. Jutta Ströter-Bender findet an der Universität Paderborn im Sommersemester ein Malerei-Projekt über das so genannte „Internet-Daily Painting“ statt. Jutta Ströter-Bender: „Im Internet hat sich seit einigen Jahren die Bewegung der “Daily Painter” etabliert. Dabei verpflichten sich die aktiven Künstler und Künstlerinnen, jeden Tag ein neu gemaltes Werk in ihre Blogs zu stellen und intensiv mit ihren Fan-Gemeinden über ihre Kunst zu kommunizieren.“ Berühmtester Daily Painter sei der in Berlin lebende Maler Edward B. Gordon, der täglich ein Bild mit Szenen und Stimmungen aus Berlin um 20 Uhr an die Meistbietenden verkaufe. Die Gemälde hätten bei diesem Künstler mit 15x15 cm alle das gleiche Format und seien so leicht zu verschicken.

Das „Internet-Daily Painting“-Seminar an der Universität Paderborn nimmt im Sommersemester und im kommenden Wintersemester (dann mit einem Daily-Painting Adventskalender) das Konzept dieser lebendigen Bewegung zum Anlass, es auf das kulturell-künstlerisch-kommunikative Leben an der Hochschule zu übertragen. Die Studierenden beginnen im Juni das Malerei-Projekt „Visions of the University of Paderborn – A Daily Painting of Student Life“. An jedem Tag des Monats wird ein kleinformatiges Gemälde in einer eigenen Seminar-Galerie unter www.uni-paderborn.de/dailypainting ins Internet gestellt. Dabei sollen der Alltag und das Leben an der Universität kommuniziert werden.

Mehr als 60 Studierende stellen sich dieser Aufgabe. So könnten weit über 1.800 Werke entstehen, die in der virtuellen Bildergalerie einsehbar und auch käuflich erwerbbar sind. Die Preise werden zwischen 20 und 50 Euro liegen. Auch am Tag der Offenen Tür der Universität am Sonntag, 4. Juli, werden Arbeiten aus dem Projekt im Zeichensaal des Kunst-Silos vorgestellt.

Fotos (Universität Paderborn): Kunststudierende der Universität Paderborn stellen jeden Tag ein neu gemaltes Bild über die Hochschule ins Internet – hier Bilder von Katrin Thiessen (15x15cm): Universitätsbibliothek, Uni-Gebäude.  

Die Universität der Informationsgesellschaft