Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden. Bildinformationen anzeigen
Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien. Bildinformationen anzeigen
Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz. Bildinformationen anzeigen
Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet. Bildinformationen anzeigen
Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft. Bildinformationen anzeigen

Netzwerke

Ein Netzwerk ist ein System, das aus Knoten und Verbindungen besteht. Solche Netzwerke lassen sich in vielen Bereichen des Alltags und der Forschung finden.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Bionik: Die Natur war schon immer ein Vorbild für zukünftige Technologien.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Neuronale Netze bilden die Grundlage moderner und intelligenter Software – künstliche Intelligenz.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Auch soziale Netzwerke prägen die Gesellschaft – und das nicht nur im Internet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Netzwerke

Sensoren, Lichttechnik oder autonomes Fahren – Wissenschaftler der Universität Paderborn forschen an der vernetzten Mobilität der Zukunft.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Fernsehclips im Schulumfeld - TV-Lehrredaktion im Rahmen des Lehramtsstudiums

Coaching und Moderation einer TV-Lehrredaktion für den Lernsender nrwision. 

Tags: TV- und Videoproduktion, Interdisziplinarität, Lehramt, Mediendidaktik, Lehrredaktion, Medienpraxis, Gestaltung

Sendungen auf dem Lernsender nrwision: www.nrwision.de/programm/sendungen/suche.html?id=73&q=TV-Clips&no_cache=1&fuzzy=1

Beschreibung

Die Universität Paderborn betreibt seit dem 01.10.2015 eine TV-Lehrredaktion für angehende Lehrer/Innen, die regelmäßig Beiträge für den TV-Lernsender nrwision herstellt. In der Redaktion „TV-Clips im Schulumfeld“ gestalten Lehramtsstudierende ästhetisch ansprechende TV-Beiträge, in denen schulrelevante Themen aufbereitet werden.

Konkret soll es darum gehen, Themen aufzugreifen, die für oder mit Schülerinnen und Schülern entwickelt werden können. Lehramtsstudierende sollen nicht nur die ganze Bandbreite der Videoarbeit kennenlernen (u.a. umsetzbare Ideen entwickeln, Aufnahmen durchführen, kleine Videobeiträge am Schnittplatz bearbeiten), sondern auch die eigenen Sehgewohnheiten hinterfragen und das Potenzial von Clips im Schulumfeld erkunden.

Ziel ist es einen sachgerechten, selbstbestimmten, kreativen und sozialverantwortlichen Umgang mit Medien zu vermitteln.

Weitere Daten

Projektlaufzeit: 01.10.2015 - 30.9.2017

Förderung: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Kategorie: Lehr-Lernszenario

Art des Lernszenarios: Anreicherung; Offene Bildungspraxis, Spiel und Simulation 

Besonderheit: Medienpraktisches Seminar

Ansprechpartner

Dr. Thomas Strauch

Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT)

Leitung Bereich Medien, Medienpraktische Ausbildung

Telefon:
+49 5251 60-2828
Fax:
+49 5251 60-2830
Büro:
H1.138

M.A. Carsten Engelke

Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT)

medienpraktische Ausbildung, eLearning

Telefon:
+49 5251 60-2827
Büro:
H1.135

Die Universität der Informationsgesellschaft