Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Willkommen an der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Seit 45 Jahren gibt es den Hochschulstandort und den Campus der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Zum Wintersemester 2017/18 lernen, arbeiten und forschen insgesamt ca. 19.700 Studierende (vorläufiger Stand: 28. September 2017) auf dem Campus der Universität Paderborn. Bildinformationen anzeigen
Der Uni-Campus: Im Frühjahr und Sommer viel Grün – im Herbst ein buntes Blättermeer. Bildinformationen anzeigen
Ob Grundlagenforschung oder angewandte Wissenschaft – an der Universität Paderborn werden junge Menschen für die Zukunft ausgebildet. Bildinformationen anzeigen

Start ins Wintersemester 2017/18

Willkommen an der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Seit 45 Jahren gibt es den Hochschulstandort und den Campus der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Zum Wintersemester 2017/18 lernen, arbeiten und forschen insgesamt ca. 19.700 Studierende (vorläufiger Stand: 28. September 2017) auf dem Campus der Universität Paderborn.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Der Uni-Campus: Im Frühjahr und Sommer viel Grün – im Herbst ein buntes Blättermeer.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Start ins Wintersemester 2017/18

Ob Grundlagenforschung oder angewandte Wissenschaft – an der Universität Paderborn werden junge Menschen für die Zukunft ausgebildet.

Foto: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Kompetenzorientiert Lehren

Nicht allein an kritikloser Übernahme von Wissen, sondern an dem Ziel, fachliche und überfachliche Kompetenzen zu entwickeln, sollte sich moderne universitäre Lehre ausrichten. Lernziele dienen dazu abzugleichen, welche Kompetenzen Studierende am Ende einer Veranstaltung erworben haben und welche nicht und gegebenenfalls warum nicht.

Individuelle Beratung zur kompetenzorientierten Lehrgestaltung und zu didaktischen Möglichkeiten erhalten Sie bei der Stabsstelle Bildungsinnovationen und Hochschuldidaktik.

Praxisorientierte Materialien zur Gestaltung kompetenzorientierter Lehre bietet die HRK unter anderem in Form ihrer Publikationsreise: "nexus impulse für die Praxis":

Weiterführende Informationen zur Formulierung kompetenzorientierter Lernziele im Rahmen der Studiengangentwicklung finden Sie hier:

Die Universität der Informationsgesellschaft