Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Aufgelassener Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen
Blick auf die Weser bei Doerverden - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Blick auf die Weser bei Kohlenstaedt - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Das Bremer Rathaus - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen
Der Königliche Palast in Amsterdam - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen
Detail der ehemaligen Piepenmauer in Bremen - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Fassadendetail des königlichen Palasts in Amsterdam - Ströhmer, 2014 Bildinformationen anzeigen
Fassadenspolie aus der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Gebrochene Sandsteinelemente im Sandsteinbruch Gildehaus - Neuser/Ströhmer Bildinformationen anzeigen
Historische Darstellung des Steinladeplatzes bei Rinteln, Museum Eulenburg Bildinformationen anzeigen
Kerkbrug über den Alten Rhein in Leiden - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Laderaum der Rekonstruktion der Batavia - Seng, 2014 Bildinformationen anzeigen
Messeinheit für Längenmaße an der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Messung eines Sandsteinelements der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Rekonstruktion der Batavia bei Lelystad - Seng, 2014 Bildinformationen anzeigen
Sandsteinelement der ehemaligen Piepenmauer in Bremen mit hervorgehobenem Steinmetzzeichen - Ströhmer, 2015 Bildinformationen anzeigen
Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen
Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen
Teil der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2014 Bildinformationen anzeigen
Treppen an der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2014 Bildinformationen anzeigen
Westfassade des Schlosses Bückeburg - Neuser, 2014 Bildinformationen anzeigen

Aufgelassener Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014

Blick auf die Weser bei Doerverden - Ströhmer, 2015

Blick auf die Weser bei Kohlenstaedt - Ströhmer, 2015

Das Bremer Rathaus - Neuser, 2014

Der Königliche Palast in Amsterdam - Neuser, 2014

Detail der ehemaligen Piepenmauer in Bremen - Ströhmer, 2015

Fassadendetail des königlichen Palasts in Amsterdam - Ströhmer, 2014

Fassadenspolie aus der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015

Gebrochene Sandsteinelemente im Sandsteinbruch Gildehaus - Neuser/Ströhmer

Historische Darstellung des Steinladeplatzes bei Rinteln, Museum Eulenburg

Kerkbrug über den Alten Rhein in Leiden - Ströhmer, 2015

Laderaum der Rekonstruktion der Batavia - Seng, 2014

Messeinheit für Längenmaße an der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015

Messung eines Sandsteinelements der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2015

Rekonstruktion der Batavia bei Lelystad - Seng, 2014

Sandsteinelement der ehemaligen Piepenmauer in Bremen mit hervorgehobenem Steinmetzzeichen - Ströhmer, 2015

Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014

Steinbruch auf dem Bückeberg bei Obernkirchen - Neuser, 2014

Teil der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2014

Treppen an der Leidener Rathausfassade - Ströhmer, 2014

Westfassade des Schlosses Bückeburg - Neuser, 2014

Die LZ berichtete am 24. Oktober 2015 über einen Vortrag, den Dr. Michael Ströhmer auf Einladung der Gesellschaft für Denkmalpflege in Niedersachsen gehalten hatte. Er behandelte die frühneuzeitliche Infrastruktur, die Transportwege des Wesersandsteins und im Speziellen die sog. "Bomwagen".

Das WeSa-Projekt und die Transportwege des Wesersandsteins wurden in einem Bericht von Deutschlandradio Kultur durch den Journalisten Armin Himmelrath besprochen.

Prof. Dr. Eva-Maria Seng und der Moderator Heinz Schindler unterhalten sich in diesem Radiobeitrag über das Projekt „Wesersandstein als globales Kulturgut“.

Das Mindener Tageblatt berichtete am 02.01.2014 über die Bewilligung des BMBF-Projekts "Wesersandstein als globales Kulturgut" (WeSa).

Zur Pressemitteilung zur Bewilligung von 1.135.000 Euro für das Forschungsprojekt "Wesersandstein als globales Kulturgut" am Lehrstuhl für Materielles und Immaterielles Kulturerbe