Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bei der Arbeit mit empfindlichen Materialien im Reinraum der Elektrotechnik und Physik herrschen spezielle Lichtverhältnisse. Bildinformationen anzeigen
Analysearbeit am PC.
Bildinformationen anzeigen
Auch in der Chemie ist der weiße Kittel Pflicht.
Bildinformationen anzeigen
Kein Staubkorn darf stören: Einige Anlagen in der Physik, mit denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten, benötigen eine reine Umgebung. Bildinformationen anzeigen
Physikerinnen und Physiker der Optoelektronik sind den Photonen auf der Spur.
Bildinformationen anzeigen

Im Labor

Bei der Arbeit mit empfindlichen Materialien im Reinraum der Elektrotechnik und Physik herrschen spezielle Lichtverhältnisse.

Foto: Matthias Groppe, Universität Paderborn

Im Labor

Analysearbeit am PC.

Foto: Matthias Groppe, Universität Paderborn

Im Labor

Auch in der Chemie ist der weiße Kittel Pflicht.

Foto: Matthias Groppe, Universität Paderborn

Im Labor

Kein Staubkorn darf stören: Einige Anlagen in der Physik, mit denen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten, benötigen eine reine Umgebung.

Foto: Matthias Groppe, Universität Paderborn

Im Labor

Physikerinnen und Physiker der Optoelektronik sind den Photonen auf der Spur.

Foto: Matthias Groppe, Universität Paderborn

Fehler 404: Seite nicht gefunden

Die von Ihnen aufgerufene Webseite konnte leider nicht gefunden werden.

Möglicherweise ist der Link auf der Webseite, von der Sie gekommen sind fehlerhaft. Falls Sie die Webadresse in die Adresszeile des Webrowsers eingegeben haben, prüfen Sie bitte die Eingabe auf Tippfehler. Der Informationsanbieter kann auch die angewählte Webseite bzw. die gewünschte Datei aus seinem Informationsangebot entnommen haben oder überarbeitet diese gerade.

Sie können auch mit Stichworten nach der gewünschten Webseite suchen über das Texteingabefeld rechts oben.

Sollten Sie über einen fehlerhaften Link auf diese Seite gelangt sein, würden wir uns freuen, wenn Sie eine Mitteilung mit Fehlerbeschreibung an webmaster(at)uni-paderborn(dot)de schicken. Wir werden uns bemühen, den Fehler baldmöglichst zu beheben.

Die Universität der Informationsgesellschaft