Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Photo: Adelheid Rutenburges

Studieren ohne allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Für Studieninteressierte ohne allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife besteht die Möglichkeit, die Hochschulzugangsberechtigung für zulassungsfreie Studienangebote zu erwerben. Dazu muss eine studiengangbezogene besondere fachliche Eignung und eine den Anforderungen der Hochschule entsprechende Allgemeinbildung nachgewiesen werden.

Bestätigung der Fachhochschulreife als Teilnahmevoraussetzung

Den Besitz der Fachhochschulreife muss sich die Bewerberin/der Bewerber durch Einreichen des Fachhochschulreifezeugnisses vor Beginn der Prüfungen per Antrag bestätigen lassen. Der Antrag ist beim Studierendensekretariat (STS) einzureichen.

Das STS prüft die eingereichten Unterlagen und stellt eine entsprechende Bescheinigung aus:

  • zur Vorlage beim Zentrum für Sprachlehre (ZfS) für die Prüfung der Allgemeinbildung
  • zur Vorlage beim jeweils zuständigen Prüfungsausschuss für die Prüfung der fachlichen Eignung

Wichtiger Hinweis:                                             

Die jeweilige Bescheinigung muss vor Beginn der Prüfungen zum Nachweis der Allgemeinbildung bzw. der Prüfung der fachlichen Eignung beim ZfS bzw. beim zuständigen Prüfungsausschuss vorliegen.

Da die Überprüfung des Abschlusses durch das STS bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen kann, ist der Antrag in eigenem Interesse frühzeitig zu stellen. Bei kurzfristig eingereichten Anträgen kann nicht garantiert werden, dass die beantragte Bescheinigung rechtzeitig vor Beginn der Prüfungen ausgestellt wird.

Allgemeinbildung

Zuständig für die Feststellung der Allgemeinbildung ist das ZfS. Ausführliche Informationen zum Nachweis der Allgemeinbildung finden Sie hier.

Fachliche Eignung

Zuständig für die Feststellung der fachlichen Eignung ist der zuständige Prüfungsausschuss. Ausführliche Informationen zum Erwerb der fachlichen Eignung finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Fakultät sobald diese für das entsprechende Semester aktualisiert sind:

Bachelor-Studiengänge

Chemie (WiSe/SoSe)
Chemieingenieurwesen
(WiSe)
Computer Engineering 
(WiSe)
Elektrotechnik 
(WiSe/SoSe)
Informatik 
(WiSe)
Physik 
(WiSe/SoSe)
Maschinenbau 
(WiSe)
Mathematik 
(WiSe/SoSe)
Technomathematik 
(WiSe/SoSe)
Wirtschaftsinformatik (5./6. FS) 
(WiSe)
Wirtschaftsingenieurwesen - MB
(WiSe)
Wirtschaftsingnieurwesen - ET
(WiSe)

The University for the Information Society