Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Zentrales Prüfungssekretariat Show image information
Zentrales Prüfungssekretariat Show image information

Zentrales Prüfungssekretariat

Zentrales Prüfungssekretariat

Allgemeine Hinweise

Prüfungen

Klausurtermine werden spätestens zu Beginn der Online-Prüfungs-Anmeldephase in PAUL veröffentlicht. Auch Räume und Uhrzeiten finden Sie nach der Abmeldefrist (6 Tage vor der Klausur) in PAUL unter meine Prüfungen > Details bzw. Stundenplan.

Die aktuellen Prüfungsformen (schriftlich oder mündlich) der Prüfungen aus den Wahlpflichtmodulen finden Sie unter dem oben rechts genannten Link "Prüfungsmodalitäten".

Anmeldung

Die Fristen zu den Online-Anmeldephasen finden Sie (oben rechts) unter dem genannten Link "Anmeldefristen". Bitte melden Sie sich in der Online-Prüfungs-Anmeldephase zu allen schriftlichen und mündlichen Prüfungen an, die Sie im Semester ablegen möchten. Einzige Ausnahme: für die mündliche Ersatzprüfung (3. Versuch) müssen Sie sich im Prüfungssekretariat anmelden, eine E-Mail reicht aber völlig aus.

Bitte überprüfen Sie rechtzeitig nach der Anmeldefrist Ihre Prüfungszulassungen und melden sich umgehend an den PAUL-Support oder direkt im Prüfungssekretariat, sollten Probleme auftreten.

Verspätete Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

Abmeldung

Sie können sich bis spätestens eine Woche vor dem Prüfungstermin in PAUL selbst abmelden. Sollte eine Abmeldung in PAUL einmal nicht klappen, wenden Sie sich direkt an den PAUL Support oder schicken eine E-Mail an das Prüfungssekretariat.

Es können nur Abmeldungen berücksichtigt werden, die innerhalb der Abmeldefrist eingehen.

Rücktritt

Ein Rücktritt aus triftigem Grund muss dem Prüfungssekretariat unverzüglich, spätestens jedoch fünf Werktage nach der Prüfung (Samstag ist ein Werktag) angezeigt und nachgewiesen werden.

Im Krankheitsfall ist ein Attest vorzulegen, dass spätestens am Tag der Prüfung ausgestellt wurde. Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (AU) reicht in diesem Fall aus.

Unklarheiten können meist schon beseitigt werden, wenn Sie sich am Tag der Prüfung telefonisch mit dem Prüfungssekretariat in Verbindung setzten.

Studium Generale

Grundsätzlich legt der Lehrende fest, ob eine Veranstaltung für Studium Generale gewählt werden kann und wie viele ECTS Sie dafür erhalten. Sollten Sie sich einmal nicht für eine Veranstaltung für Studium Generale über Paul anmelden können, ist diese möglicherweise für Studium Generale gesperrt, weil die Teilnahme begrenzt ist oder ähnliches. Bitte wenden Sie sich dann an den jeweiligen Lehrenden bzw. das Studienbüro der Fak. WW, falls es sich um den Bereich Wirtschaftswissenschaften handelt.

Wählen Sie Maschinenbauveranstaltungen für Studium Generale, gibt es eine gesonderte Regelung: Sie dürfen im Bachelorstudiengang aus dem Bereich Maschinenbau alle Fächer, die dem Bachelorstudiengang zugeordnet sind, wählen und erhalten dafür auch die zugeordneten Leistungspunkte (ECTS). In der Regel sind das Fächer aus dem Wahlpflichtbereich (Wahlpflichtmodul). Hier erhalten alle Fächer 4 ECTS*. Projektseminare erhalten entsprechend der Prüfungsordnung (PO) auch im Studium Generale 2 ECTS. Werden Fächer aus anderen Fakultäten gewählt, werden die dort vergebenen Leistungspunkte übernommen. Weiterhin können Sie optional eine Hausarbeit anfertigen, die auch mit 4 ECTS gewertet wird.

*Bitte beachten Sie, dass die ECTS in Paul nicht automatisch vergeben werden und dass das Prüfungssekretariat die Punkte korrigiert. Gewöhnlich geschieht dies bei Erstellung einer Notenbestätigung etc., spätestens jedoch bei Erstellung des Abschlusszeugnisses. Es ist daher nicht notwendig, dass Sie im Prüfungssekretariat um Korrektur dieser ECTS bitten.

Abschlusszeugnis

Gemäß Prüfungsordnung für den Bachelor- und Masterstudiengang Maschinenbau können Zusatzleistungen auf Antrag im Zeugnis/Transcript of Records aufgenommen werden. Ein solcher Antrag ist formlos, spätestens vorm Erbringen der letzten Prüfungsleistung im Prüfungssekretariat einzureichen. Nur Anträge, die rechtzeitig eingereicht werden, können berücksichtigt werden. Die Anzahl der studierten Fachsemester wird ab V3 immer im Transciript of Records aufgeführt.

The University for the Information Society