Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Show image information
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Show image information
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Show image information
Der Innenhof des Gebäudes Q. Show image information
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Show image information

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Ehrenpromotionen an der Universität Paderborn

Die Fakultäten der Universität Paderborn können für herausragende wissenschaftliche Leistungen den Doktorgrad "honoris causa" verleihen. Weitere Kriterien sind die Persönlichkeit des/r zu Ehrenden und sein/ihr Bezug zur Hochschule. Der/die zu Ehrende darf nicht hauptamtlich an der Universität tätig sein.

Jahr der Verleihung      

2016      Dr. Frank-Walter Steinmeier (Bundesaußenminister a. D.), verliehen von der Fakultät für Kulturwissenschaften

2012      Herta Müller (Literatur-Nobelpreisträgerin), verliehen von der Fakultät für Kulturwissenschaften

2011      Prof. Dr. sc. techn. Dr. h.c. mult. Alfred Fettweis † (Ruhr-Universität Bochum), verliehen von der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik

2010      Prof. Dr.-Ing. Manfred Nagl (RWTH Aachen), verliehen von der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik, Institut für Informatik

2009      Prof. Dr. Bernd Schauenberg (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg), verliehen von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

2009      Dr. Reinhard Höppner † (Mathematiker und Ministerpräsident a. D.), verliehen von der Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Evangelische Theologie

2005      Andreas Mertin (Evangelischer Theologe und Religionspädagoge), verliehen von der Fakultät für Kulturwissenschaften, Institut für Evangelische Theologie

2000      Prof. Dr. Günter Hotz (Universität des Saarlandes Saarbrücken), verliehen durch den damaligen Fachbereich 17, Fach: Informatik

1998      Prof. Dr. Albrecht Pietsch (Friedrich-Schiller-Universität Jena), verliehen durch den damaligen Fachbereich 17, Fach: Mathematik

1993      Dipl.-Ing. Heinz Hemfort (Vorstandsmitglied der Westfalia Separator AG in Oelde), verliehen durch den damaligen Fachbereich 10, Maschinentechnik

The University for the Information Society