Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Achtung:

This content is only available in German

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Gebäude aus Sicht des Innenhofs

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Kinderferienfreizeit

Seit 1999 wird in den Schulferien eine Ferienfreizeit für Kinder hochschulangehöriger Eltern direkt auf dem Campus angeboten.
Die Ferienfreizeiten sind so konzipiert, dass sie nicht nur die Vereinbarkeitsproblematik der Beschäftigten und Studierenden erleichtern, sondern auch dazu beitragen, bei den Kindern vor der Orientierungsstufe ein Interesse an ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächern zu wecken bzw. zu stärken.

Die Angebote variieren und stammen aus den Fachbereichen Chemie, Physik, Elektrotechnik und Kunst. Je nach Interesse der Kinder, können Eltern die „jungen Forscher“ zu den verschiedenen Kursen anmelden. So lernen die Kinder die Universität nicht nur als Arbeits- und Lernort der Eltern, sondern auch als familienfreundliche Einrichtung kennen, in der es viel zu entdecken, erforschen und lernen gibt.
Seit 2011 werden auch externe Angebote in die Kinderferienfreizeit integriert. So können die Kinder nun auch an erlebnispädagogischen und waldpädagogischen Angeboten teilnehmen.

Die Kinderferienfreizeiten finden jeweils in den Oster- und Herbstferien in der zweiten Ferienwoche und in den Sommerferien in der ersten und zweiten Ferienwoche statt. Die Kurse richten sich an Kinder im Alter von 6-12 Jahren.

Allgemeiner Flyer zu den Kinderferienfreizeiten

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zu den aktuellen Terminen der  Kinderferienfreizeiten und zu den Angeboten finden Sie hier.

Die Universität der Informationsgesellschaft