Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q. Show image information
Einblick in die Labore des Gebäudes K. Show image information
Chemiestudierende arbeiten im Labor. Show image information
Einblick in die Universitätsbibliothek. Show image information
Lernen mit Ausblick im Gebäude Q. Show image information

Einblicke

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Labore des Gebäudes K.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Chemiestudierende arbeiten im Labor.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Universitätsbibliothek.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Lernen mit Ausblick im Gebäude Q.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Thursday, 16.11.2017 | 16.00 - 17.30 Uhr | Hörsaal H2

„Psychisch fit studieren“ – Forum zur seelischen Gesundheit für Studierende

Das Forum „Psychisch fit studieren“ findet am Donnerstag, 16.11.2017, von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in Hörsaal H2 statt.
 
Es beinhaltet einen Fachvortrag, das Gespräch mit persönlichen Experten (Studierenden) und die Präsentation von Unterstützungs- und Beratungsangeboten. Vor und nach der Veranstaltung werden einige Beratungs- und Serviceeinrichtungen für Studierende an Info-Ständen ihre Angebote präsentieren: AStA-Sozialreferat, Gesunde Hochschule, Mein BeneFit, Selbsthilfe-Kontaktstelle Paderborn, [U25] Paderborn und Zentrale Studienberatung mit den Arbeitsbereichen psychosoziale Beratung und Studium mit Beeinträchtigung.
 
Das Forum ist ein Präventionsprojekt für Studierende, durch das einfache und wirksame Wege aufgezeigt werden sollen, wie Studierende psychische Gesundheit stärken und Krisen meistern können. Es richtet sich darüber hinaus mit seinen Informationen und Erfahrungsberichten zum Thema psychische Gesundheit an die gesamte Hochschulöffentlichkeit und bietet Studierenden die Möglichkeit, sich fit zu machen für ein Thema, mit dem sie auch zukünftig als akademische Fachkräfte in Wirtschaft, Schule und anderen gesellschaftlichen Bereichen konfrontiert werden.
 
„Psychisch fit studieren“ ist ein Projekt von Irrsinnig Menschlich e.V. und Barmer in Zusammenarbeit mit der Zentralen Studienberatung, Gesunde Hochschule, Mein BeneFit und AStA der Universität Paderborn.
 
Kontakt:
Zentrale Studienberatung (Psychosoziale Beratung)
Barbara Sawall (barbara.sawall(at)upb(dot)de) und Jan-Martin Müller (jan.martin.mueller(at)upb(dot)de)

The University for the Information Society