Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q. Show image information
Einblick in die Labore des Gebäudes K. Show image information
Chemiestudierende arbeiten im Labor. Show image information
Einblick in die Universitätsbibliothek. Show image information
Lernen mit Ausblick im Gebäude Q. Show image information

Einblicke

Der Übergang zwischen den Gebäuden H und Q.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Labore des Gebäudes K.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Chemiestudierende arbeiten im Labor.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Einblick in die Universitätsbibliothek.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Einblicke

Lernen mit Ausblick im Gebäude Q.

Photo: Universität Paderborn, Adelheid Rutenburges

Saturday, 02.12.2017 | 10.15 - 16.15 Uhr

Die Geheimnisse erfolgreichen Präsentierens und Referierens - Workshop

Inhalte:

  • Führende Präsentationstechniken

  • Neueste, praxiserprobte Methoden zuhörerorientierten Referierens

  • Tipps zum sicheren und leichten Sprechen

  • Methoden das Publikum mit Spaß und Energie zu gewinnen

  • Strategische Planung und Aufbau von Präsentationen

  • Erfolgreiche, ansprechende Umsetzung des Inhalts

  • Praxispart: Erstellen und Präsentieren einer Kurzpräsentation mit Live-Feedback

Hinweis: Bitte bringen Sie einen Laptop mit Präsentationssoftware und Internetzugang mit!

Termin:          02.12.2017, 10:15 – 16:15 Uhr s. t.
Raum:            tba
Referent:        Julian Krüger I tecis Finanzdienstleistungen AG

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 24.11.2017 über unser Anmeldeformular für diese Veranstaltung an: www.uni-paderborn.de/career

The University for the Information Society