Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Show image information
Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv. Show image information
Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv. Show image information
Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv. Show image information
Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv. Show image information
Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv. Show image information

Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv.

Photo: Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04

Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv.

Photo: Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04

Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv.

Photo: Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04

Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv.

Photo: Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04

Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04, Handschrift StAB 2 P 5.b.2a1; bezogen vom Bremer Staatsarchiv.

Photo: Stadtrecht Bremen aus dem Jahr 1303/04

Interactive Grammar Analysis of Historical Texts

Interactive Grammar Analysis of Historical Texts is a interdisciplinary research project that combines knowledge about historical language and grammar as well as methods from computational linguistics and computer science. The project is funded by the German Research Foundation (DFG) for three years. 

Overview of the project's content and research questions.

Introduction of the team members.

Overview of our resources

We sincerely thank our partners.

Project specific publications and preliminary work

Current press reports

Contact

Prof. Dr. Doris Tophinke

Prof. Dr. Michaela Geierhos

Prof. Dr. Eyke Hüllermeier

Funding

This project is funded by the German Research Foundation.

The University for the Information Society