Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L. Show image information
Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause. Show image information
So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten. Show image information
Der Innenhof des Gebäudes Q. Show image information
Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes. Show image information

Die Universität Paderborn bei Nacht

In den frühen Abendstunden leuchtet die Universität – ein Blick vom Südring auf das Hörsaal-Gebäude L.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Die Tage werden kürzer. So geht es nach den Vorlesungen oder der Arbeit öfter im Dunkeln durch den Innenhof der Universität nach Hause.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

So ruhig wie nachts ist es im Hörsaal C1 nur selten.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Der Innenhof des Gebäudes Q.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Die Universität Paderborn bei Nacht

Noch ist es leer, am nächsten Morgen herrscht hier wieder geschäftiges Treiben – das Foyer des L-Gebäudes.

Photo: Universität Paderborn, Felix Winkelnkemper

Blickfang

Coaching und Moderation einer TV-Lehrredaktion für den Lernsender nrwision. 

Tags: TV- und Videoproduktion, Interdisziplinarität, Studium Generale, Mediendidaktik, Lehrredaktion, Medienpraxis, Gestaltung

Homepage: http://imt.uni-paderborn.de/blickfang/

Sendungen auf dem Lernsender nrwision: www.nrwision.de/sender/macher/universitaet-paderborn.html

Beschreibung

Die Universität Paderborn betreibt seit über drei Jahren sehr erfolgreich eine TV-Lehrredaktion, die selbstorganisiert ein regelmäßiges Programm für den TV-Lernsender nrwision herstellt. In „Blickfang“ gestalten Studierende im Studium Generale, und seit 2015 auch in den Profilstudien des Lehramtsstudiums, ästhetisch ansprechende TV-Beiträge, die anschließend bei „nrwision“ auf Sendung gehen und im Internet als Clips bereitgestellt werden. Thematisch ist hier vieles möglich, die Redaktion entscheidet jedoch was in die Sendung kommt.

In Blockveranstaltungen und mit Hilfe von Coachings durch Lehrende und studentische Tutoren werden die Studierenden angeleitet u.a. umsetzbare Ideen und Konzepte zu entwickeln, Videoaufnahmen technisch sauber durchzuführen, Moderationen zu schreiben, im Greenscreen-Studio einzusprechen und Beiträge sendefähig am Schnittplatz zu montieren. In einer wöchentlichen Redaktionsrunde setzen sich die Studierenden intensiv mit filmischen und dramaturgischen Gestaltungsproblemen auseinander, um in ihren Beiträgen verstärkt die unterschiedlichen Wirklichkeitsgrade in spezifischen Medienwelten gestalterisch zu reflektieren.

Weitere Daten

Projektlaufzeit:

  • Blickfang I: 1.10.2013 - 30.9.2015
  • Blickfang II: 1.10.2015 - 30.9.2017

Förderung(en):  

  • Blickfang I : Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
  • Blickfang II: Qualitätsverbesserungsmittel der Universität Paderborn

Weitere Projektbeteiligte: Prof. Dr. Dorothee M. Meister, Bernhard Koch

Kategorie: Lehr-Lernszenario

Art des Lernszenarios: Anreicherung; Offene Bildungspraxis, Spiel und Simulation 

Projektseite IMT

Contact

Dr. Thomas Strauch

Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT)

Leitung Bereich Medien, Medienpraktische Ausbildung

Phone:
+49 5251 60-2828
Fax:
+49 5251 60-2830
Office:
H1.138

M.A. Carsten Engelke

Zentrum für Informations- und Medientechnologien (IMT)

medienpraktische Ausbildung, eLearning

Phone:
+49 5251 60-2827
Office:
H1.135

The University for the Information Society