Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Das Ehemaligen-Treffen findet jedes Jahr am Libori-Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr auf dem Franz-Stock-Platz statt. Bildinformationen anzeigen
Alumni beraten Studierende und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Bildinformationen anzeigen
Die Alumni-Vereine vergeben Preise und Stipendien an die Studierenden. Bildinformationen anzeigen
Neue Einblicke in die Uni bieten die Emeriti-Treffen der Professorinnen und Professoren. Bildinformationen anzeigen
Die Alumni-Vereine gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zum Studienabschluss. Bildinformationen anzeigen
Die Alumni-Vereine informieren die Ehemaligen über das Campus-Leben in Paderborn. Bildinformationen anzeigen

Das Ehemaligen-Treffen findet jedes Jahr am Libori-Freitag von 17.30 bis 19.00 Uhr auf dem Franz-Stock-Platz statt.

Alumni beraten Studierende und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Alumni-Vereine vergeben Preise und Stipendien an die Studierenden.

Neue Einblicke in die Uni bieten die Emeriti-Treffen der Professorinnen und Professoren.

Die Alumni-Vereine gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zum Studienabschluss.

Die Alumni-Vereine informieren die Ehemaligen über das Campus-Leben in Paderborn.

Studierende von früher engagieren sich für Studierende von heute

Von Laborkitteln für die Erstsemester in der Chemie, über Auszeichnungen für herausragende Abschlussarbeiten oder Preise für den besten Symposiumsbeitrag bis hin zu Förderungen für Promotionen: Auch die dezentralen Ehemaligenvereine engagieren sich für die aktuellen Studierenden der Uni Paderborn – besonders für die ihres eigenen Fachbereichs – und zeigen damit Verbundenheit zu ihrer alten Hochschule. Möglich ist das durch die Unterstützung ihrer Mitglieder.

Das Engagement der dezentralen Vereine

  • Preise für herausragende Abschlussarbeiten: der LEAiD-Award im Bereich Elektrotechnik, die DS&OR-Auszeichnung für Wirtschaftsinformatik, PLAZEF-Preis für Abschlussarbeiten im Fachbereich Lehramt, Kommit-Preis für Abschlussarbeiten am Heinz Nixdorf Institut und am Fraunhofer Institut
  • Verleihung eines Alumni-Buchpreises im Department Chemie
  • Förderung von studentischem Engagement im Bereich Lehramt
  • einjährige Stipendien für leistungsstarke Studierende im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und Mathematik
  • Förderung von Promotionsprojekten durch PACE, der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung für internationale Promotionen
  • der GETTEG-Preis für den besten Beitrag beim jährlichen GETTEG-Symposium

Es lohnt sich

Die Erfahrungen unserer dezentralen Vereine zeigen, wie sinnvoll diese verschiedenen Arten eines Alumni-Engagements sind. Die Auszeichnungen und Stipendien wirken auf die geförderten Studierenden nicht selten als Motivation und sorgen während des Studiums für finanzielle Entlastung.

Kooperation mit der Stiftung Studienfonds OWL

Die Vergabe von einjährigen Alumni-Stipendien, die unter anderem bei den Ehemaligen der Chemie, den Matikern oder dem Alumniverein der Wirtschaftswissenschaften Tradition hat, erfolgt in Kooperation mit der Stiftung Studienfonds OWL. Auswahlkriterien sind sehr gute Studienleistungen und gesellschaftliches Engagement über das Studium hinaus. Darüber hinaus ergänzen die jeweiligen Ehemaligen-Vereine Anforderungen durch Anforderungen ihres eigenen Studienfaches -  wie z. B. die Planung eines Auslandsaufenthaltes.

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft